Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Heftige Pöbel-Attacke von Heidis "GNTM"-Kandidatin

19.02.2019 - Was für ein Eklat! "GNTM"-Kandidatin Jasmin beschimpft ihre Mitstreiterinnen im Netz - und kann sich auch eine Spitze gegen Mentorin Heidi Klum nicht verkneifen...

  • Heidi Klum kommt in der Instagram-Story ihrer "GNTM"-Kandidatin nicht gut weg. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Heidi Klum kommt in der Instagram-Story ihrer "GNTM"-Kandidatin nicht gut weg. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Lockenkopf Jasmin, genannt Joy, wurde von den Zuschauern in der ersten "Germany's Next Topmodel"-Folge gefeiert. Als einzige Teilnehmerin bediente sie sich kräftig am Buffet, bei der Modenschau von Michael Michalsky verpatzte sie die Choreographie und verlief sich erstmal auf dem Catwalk. Einfach herrlich verpeilt, dieses Mädchen!

Mit der zweiten Folge wuchs aber der Unmut gegen Joy. Motivationslos und gelangweilt wirkte sie. Immer wieder setzte sie sich in ihrem teuren Designerkleid hin, obwohl die Produktion sie mehrfach ermahnte, das bitte nicht zu tun. Es entbrannte ein kleiner Shitstorm im Netz: "Respektlos", "aufsässig" und "verwöhnt" sei Joy. Via Instagram schimpft ein "GNTM"-Fan: "Man sollte sich trotzdem richtig benehmen können und nicht wie ein dreijähriges Kind, vor allem im Fernsehen." Dass die 18-Jährige trotz schwacher Leistung eine Runde weiterkam, war für viele unverständlich.

Und jetzt auch noch das: Auf ihrem privaten Instagram-Account kommentierte sie live die zweite "GNTM"-Folge - und schlug dabei mächtig über die Stränge! "Ich kann ja nicht verneinen, dass die Mädels alle ganz süß sind, aber hinter dieser ganzen Kacke, Junge, sind alles Huren und Nutten", so Jasmin in ihrer Instagram-Story. Heftig! Doch es wird noch schlimmer: Sie zeigt ein Bild von Model-Mutti Heidi Klum und Designer Wolfgang Joob. Dazu pöbelt sie weiter: "Nutten, als Mann, wie auch als Frau. Ich glaube, das einzige, was die juckt, ist zu fi**en, mehr nicht."

Einfach krass! Richten sich ihre Beleidigungen etwa direkt an Heidi und den "GNTM"-Gastjuror? Oder war das Bild rein zufällig gewählt? Ganz egal, was Joy damit bezwecken wollte: Diese Wortwahl geht gar nicht!

Die Instagram-Story hat sie übrigens schnell wieder gelöscht. Möglich ist natürlich auch, dass ihr Konto gehackt wurde oder sich jemand als Joy ausgibt. Bislang hat sich die umstrittene "GNTM"-Kandidatin noch nicht dazu geäußert.

In der nächsten "GNTM"-Folge am Donnerstag ist sie auch schon in den nächsten Streit verwickelt. Schafft sie es trotzdem in die nächste Runde?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren