Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kandidatenschwund bei "Bauer sucht Frau"

04.10.2018 - Der Kultshow "Bauer sucht Frau" laufen die Kandidaten weg! Für vier Landwirte endete das TV-Abenteuer frühzeitig - und das nicht immer ganz freiwillig...

  • Inka Bause spielt wieder Amor: Am 15. Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Auf dem großen Scheunenfest lernen die Landwirte die Bewerberinnen endlich persönlich kennen. © MG RTL D / Stefan...

    Inka Bause spielt wieder Amor: Am 15. Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Auf dem großen Scheunenfest lernen die Landwirte die Bewerberinnen endlich persönlich kennen. © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Auch 2018 bringen RTL und Kuppelkönigin Ilka Bause wieder einsame Landwirte unter die Haube! Doch noch bevor die 14. Staffel das Dauerbrenners "Bauer sucht Frau" über die Mattscheibe flimmert, ergreifen die Kandidaten die Flucht! Was ist da nur los?!

Vier der 16 vorgestellten Bauern sind nicht mehr mit dabei! Biobauer Christian, Kuhbauer Martin, sowie die Hobbybauern Thomas und Hendrik.

Zu wenig Unterhaltungs-Faktor

Thomas wurde von RTL höchstpersönlich aus der Show gekickt. Der Grund: Er war einfach zu langweilig! Eine RTL-Sprecherin begründet Thomas' TV-Aus gegenüber der "BILD" etwas diplomatischer: "Das hat redaktionelle Gründe, denn nur die interessantesten Geschichten werden ausgestrahlt."

Zum Ausscheiden der anderen Kandidaten äußert sich RTL eher schwammig: "Die Gründe für das Ausscheiden der Landwirte sind seit Jahren sehr unterschiedlich: der eine bekommt nicht die richtigen Bewerbungen, der Nächste hat sich plötzlich Hals über Kopf verliebt und andere merken, dass der Trubel, der um sie herum entsteht, einfach zu viel wird."

Hobbybauer Hendrik sucht eine schlanke Frau

Lediglich Bauer Hendrik spricht ganz offen über die Gründe: "Ich bin dieses Jahr rausgeflogen, es war wohl einfach nicht die Richtige dabei. Ich denke, ich werde mich für das nächste Jahr noch mal bei "Bauer sucht Frau" bewerben! Im Interview mit "t-online" wird der Landwirt allerdings konkreter: Seine Bewerberinnen waren ihm zu dick. Hendrik erklärt: "Mir war es ganz wichtig, dass ich eine dünne Frau bekomme. (...) Von den Frauen, die sich für mich beworben haben, waren einige in der engeren Auswahl. Zwei davon wollten aber nicht ins Fernsehen, einige waren nicht mehr erreichbar und die anderen waren zu korpulent."

Ehrliche Worte! Vielleicht klappt es dann ja im zweiten Anlauf mit der Liebe bei "Bauer sucht Frau"...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren