Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Game of Thrones": Kit Harrington möchte "Jon Snow" hinter sich lassen

16.03.2018 - Die HBO-Serie "Game of Thrones" ist die populärste Serie unserer Zeit. Viele der Darsteller gehören seit Staffel 1 zur "GoT"-Familie, unter anderem auch Kit Harrington, der den Zuschauerliebling Jon Snow spielt. Nun hat sich der Schauspieler zum geplanten Spin-Off der beliebten Serie geäußert...

  • Kit Harringtons Paraderolle: Jon Snow. © Warner Home

    Kit Harringtons Paraderolle: Jon Snow. © Warner Home Video

Was wäre "Game of Thrones" ohne Jon Snow? Das wäre völlig undenkbar - aber diese Vorstellung wird sich scheinbar bald bewahrheiten. In dem Online-"GoT"-Magazin "WinterIsComing" äußert sich Kit Harrington über die Zukunft von Jon Snow. Die Fans müssen jetzt ganz stark sein, denn für Jon Snow wird es vermutlich nicht weitergehen. Der 31-Jährige erklärt, dass er mit dem geplanten Spin-Off nichts zu tun haben wolle!

Kit Harrington und alle anderen vom "Game of Thrones"-Cast verdienen mehr als genug für jede Folge. Allein für die achte und letzte Staffel der Kultserie bekommen die Darsteller zwischen 500.000 Dollar bis 1,1 Millionen Dollar pro Folge. Das ist schon eine große Summe für HBO, aber für Kit geht es nicht nur um das Geld sondern auch um seine Karriere.

Seit 2011 spielt der Engländer die Figur des Jon Snow. Als Schauspieler möchte man natürlich mehr erreichen, als "nur" in einer Serie mitzuspielen. Er erzählt, dass er auch in Theaterspielen oder Kinofilmen mitwirken möchte. Dies ist aber nicht möglich, wenn er ewig Jon Snow spielt. 

Wie es wirklich mit Kit Harrington und Zuschauerliebling Jon Snow weitergeht, werden die Fans erst 2019 erfahren können. Bis dahin kann man sich aber noch die alten Folgen "Game of Thrones" anschauen und in Erinnerung schwelgen, bevor das große Finale beginnt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren