Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Krankenhaus-Schock bei "DSDS": Diese Kandidatin muss aussteigen

23.03.2018 - Noch bevor es für die "DSDS"-Kandidaten nach Südafrika ging, muss eine Sängerin unfreiwillig das Handtuch werfen. Doch ihre Nachfolgerin steht bereits in den Startlöchern.

  • Jessica Martins Reis kann nicht mit nach Südafrika fliegen. © MG RTL D / Stefan

    Jessica Martins Reis kann nicht mit nach Südafrika fliegen. © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Jessica Martins Reis galt als die Sexbombe der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Im Recall konnte sie sich mit einer tollen Performance des Pussycat-Dolls-Hits "Don't Cha" mühelos eines der begehrten Südafrika-Tickets sichern.

Doch jetzt schockt sie die Fans mit einer echten Hiobsbotschaft: Jessica liegt im Krankenhaus! Wie RTL berichtet, darf sie das Krankenbett nicht verlassen - damit ist der Traum vom "DSDS"-Recall geplatzt. In einer Videobotschaft richtet sie sich an ihre Mitstreiter:

"Es ist richtig schade, dass ich nicht mitfliegen konnte. Aber gebt alles, ihr seid unter den letzten Kandidaten. Ihr packt das auch ohne mich."

Für sie rückt überraschend Toranj Jafari nach. Die 20-jährige Journalismus-Studentin jobbt nebenbei als Influencerin; hat zahlreiche Fans in den sozialen Netzwerken. Sie freut sich natürlich riesig über ihre zweite Chance!

Wir wünschen Jennifer gute Besserung - und wer weiß, vielleicht ist ja bei der nächsten "DSDS"-Staffel eine Wild Card für sie drin...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren