Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Krasse Wendung im "Temptation Island"-Finale

15.04.2019 - Überraschung: Große Gefühle statt Trennungs-Dramen - im Finale der Fremdgeh-Show "Temptation Island" bleibt der ganz große Knall wider Erwarten aus.

  • Die Temperamentvollen: Sind Christina und Salvatore noch zusammen? © TVNOW / Sergio del

    Die Temperamentvollen: Sind Christina und Salvatore noch zusammen? © TVNOW / Sergio del Amo

Vier Paare, zwei Villen, eine Trauminsel - und viele attraktive Singles: Das ist die Mischung, die das neue RTL-Experiment "Temptation Island" ausmacht. Getrennt von ihren Partnern müssen die vergebenen Männer und Frauen der Versuchung widerstehen.

Und das scheint den meisten Kandidaten trotz eindeutiger Flirtversuche mühelos zu gelingen: Im Finale von "Temptation Island" treffen die Paare nach zwei Wochen erstmals wieder aufeinander um gemeinsam das Videomaterial der letzten Stunden zu sichten. Zuvor verbrachten sie jeweils 24 Stunden mit einem der Verführer - Übernachtung inklusive. Doch romantische Stimmung wollte sich nirgendwo einstellen. Lediglich Janis schläft mit Single-Lady Maria in einem Bett. Ganz genau: Die Dame, mit der er sich sogar schon ein Freundschafts-Tattoo stechen ließ. Freundin Lisa ist ganz und gar nicht begeistert. Da gibt es wohl noch Gesprächsbedarf! Doch das Paar beteuert, dass sich an den Gefühlen zueinander nichts geändert habe. Noch heute sind sie glücklich verliebt.

Ähnlich sieht es auch bei Fabian und Ziania aus. Noch immer steht Fabian unter Schock, das auf einmal Zianias Ex-Affäre Alex in der Villa auftauchte. Noch dazu scheinen sich Alex und die schöne Brünette blendend zu verstehen. Der größte Schock für Fabian ist allerdings, dass Ziania von Alex' Teilnahme von der Show wusste und es ihm verschwiegen hat. "Ich bin aufgelaufen. Ich wurde bloßgestellt", resümiert er enttäuscht. Die Stimmung ist angespannt; Ziania sucht nach Ausreden. Doch auch hier siegt am Ende die Liebe: Das Paar konnte zwar "Temptation Island" nicht wie geplant nach Mexiko auswandern, ist aber weiterhin zusammen.

Verlobung bei "Temptation Island"

Das ganz große Happy End gibt es bei Lena und Robin: Die beiden sind seit fünf Jahren zusammen und noch immer bis über beide Ohren verknallt. Sogar die Verführer sehen ein: Keine Chance - niemand kann sich zwischen das Paar drängen. Für ihr Wiedersehen haben sich beide ganz besondere Überraschungen einfallen lassen. Lena hat ihrem Liebsten einen Liebesbrief geschrieben: "Du hast mich wieder erneut spüren lassen, dass ich dir blind vertrauen kann", liest sie mit zittriger Stimme vor. Sie freut sich auf die gemeinsame Zukunft, so die hübsche Blondine. Das ist das Stichwort für Robin. "Warum warten?", fragt er, geht plötzlich vor seiner Freundin auf die Knie - und stellt ihr die Frage aller Fragen! Und natürlich haucht Lena ein leises, aber deutliches "Ja!" Sie ist völlig überwältigt: "Oh mein Gott, Schatz. Ich kann es gar nicht glauben." Was für ein Traumpaar!

Salvatore und Verführerin Anastasiya: Heiße Liebesnacht?

Der große Knall kommt dann erst am Schluss: Das heiß ersehnte Aufeinandertreffen von Christina und Salvatore! Der Italiener hat seiner Freundin so einigen Kummer bereitet; hemmungslos flirtete er mit Verführerin Anastasiya. Es kommt heraus: Zweimal haben die beiden miteinander geknutscht; auf dem Weg zum Date im Bulli sogar gefummelt. Doch als Anastasiya beim letzten Date versucht, die Kameras im Schlafzimmer abzudecken, weiß Salva das zu verhindern. Es kommt zu Zoff, Salva leugnet die Küsse. Unter eisigem Schweigen legt sich Anastasiya schließlich allein ins Bett. Am nächsten Morgen hat Salva kein gutes Wort mehr für seinen ehemaligen Schwarm übrig: "Ich habe ihr wahres Gesicht kennengelernt. Das ist eine kleine Linke. Dann nimmt die ihr großes Handtuch und legt es über die große Kamera. Alter, unfassbar. Diese F*tze." Anastasiya ist enttäuscht: "Ich finde es ganz blöd, dass Salvatore mich jetzt vor allen Leuten blöd darstellt, obwohl er selber kein Engel ist."

Stinksauer stellt ihn Christina am "Temptation Island"-Lagerfeuer zur Rede. "Ich hab so viel Hass und Enttäuschung in mir", faucht sie. Es folgt eine Schimpftirade: "Wie kannst du dich auf so verf*ckte Nutten einlassen?" Salvatore behauptet: Das war alles nur ein Test, er wollte mit Anastasiya spielen; sie knacken und dann "wie eine heiße Kartoffel" fallen lassen - und so seine Treue beweisen. Worte, die Christina nicht beruhigen können. Salvatore dreht den Spieß um, auf einmal ist Christina diejenige, die den Fehler gemacht hat - und Salvatore droht mit Trennung: "Nach dieser Reaktion von ihr zeigt es mir, dass das gar nichts gebracht hat. Du behandelst mich wie ein Straftäter und ich überlege jetzt, ob das mit dir eine Zukunft hat", so Salva. Echt jetzt?! "Du hast dich so blenden lassen und reagierst total falsch", so sein Fazit. Sie sei ein "dummes Mädchen". Ganz schön manipulativ...

Nach "Temptation Island": Sind Salvatore und Christina noch zusammen?

Wenn sich Christina etwas vorwerfen kann, dann vor allem, dass sie nach diesem Streit keinen klaren Schlussstrich gezogen hat.

Denn Salva und Christina können offenbar weder ohne noch miteinander: Wie Salva im RTL-Interview verrät, blieben er und Christina nach "Temptation Island" ein Paar - zumindest für zwei Monate: "Wir haben uns danach ausgesprochen und waren noch weitere zwei Monate zusammen. Aktuell geben wir uns eine kleine Auszeit und sind getrennt." Scheint ganz so, als würden sich die beiden alle Türen offenhalten wollen...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren