Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neues "Game of Thrones"-Prequel bestätigt

01.11.2019 - Gute Nachrichten für "Game of Thrones"-Fans: Die erfolgreiche Fantasy-Serie kommt mit einem Ableger zurück ins Fernsehen. Der Sender HBO will 10 Folgen der TV-Show "House of the Dragon" drehen.

  • Szene aus der Serie «Game of Thrones» mit Schauspielerin Emilia Clarke. Foto: HBO  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Szene aus der Serie «Game of Thrones» mit Schauspielerin Emilia Clarke. Foto: HBO © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erstmal hieß es, dass an einem Ableger von "Game of Thrones" gearbeitet wird, in dem um das Haus Stark und den weißen Wanderer gehen sollte. Naomi Watts konnte sich sogar eine Hauptrolle ergattern! Nun wurde das Projekt jedoch gestrichen. Aber die Fans können wieder aufatmen, denn HBO bestätigt den "GoT"-Ableger "House of the Dragon". Daran wird bereits fleißig gearbeitet-

Hierbei handelt sich um die Serie, die der Autor George R. R. Martin bereits vor zwei Monaten grob angekündigt hatte . Damals hatte er aber noch keinen genauen Titel. "House of the Dragon" basiert auf Martins Werk Fire & Blood, welches einige Hundert Jahre vor den Ereignissen der abgelaufenen "GoT"-Serie spielen.

Wie der Titel schon verrät, behandelt der Ableger die Geschichte des Hauses Targaryen, also von Daenerys Vorfahren. Mit dabei werden auch Drachen sein! Bereits in "Game of Thrones" gab es einige Verweise auf die Vergangenheit über das Haus Targaryan. Warner Media will den Videostreamingdienst HBO Max im Mai 2020 in den USA starten. Das heißt, dass es in anderen Ländern erst im Jahr 2021 verfügbar sein soll! Ob Deutschland dabei sein wird, ist bisher aber noch nicht bekannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren