Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Newtopia 2.0: Ex-Kandidat lässt Quotenflop wieder aufleben

03.03.2016 - Vor ca. einem Jahr begann das TV-Experiment "Newtopia", bei dem 15 Menschen innerhalb eines Jahres in einem abgegrenzten Areal eine eigene und neue Gesellschaftsform entwickeln sollten. Nach wenigen Monaten wurde der TV-Flop abgesetzt. Jetzt soll das Format wiederbelebt werden - allerdings im Internet statt im Fernsehen.

  •  © picture alliance / dpa / Anna

    © picture alliance / dpa / Anna Ringle-Brändli

Das Format "Newtopia" startete im Februar 2015 und scheiterte auf Grund zu schlechter Quoten und massiver Fake-Vorwürfe bereits im Juli. Obwohl geplant war, dass die Pioniere ein Jahr lang an der neuen Gesellschaftsform arbeiten sollten, fühlte der Sender Sat. 1 sich gezwungen dem Quoten-Debakel ein Ende zu setzen. Einige Kandidaten haben das Ende des Experiments leichter wegstecken können als andere, wie man unschwer an der neusten Idee von Ex-Kandidat Dirk Pauli erkennen kann. 

Nicht "Newtopia" sondern "Youtopia" heißt die Neuauflage, die von Dirk Pauli, oder auch "Don Diego", ins Leben gerufen wurde. Der ehemalige Bewohner hat sich die Scheune auf dem ehemaligen Produktionsgelände in Zeesen, in der Nähe von Berlin, gemietet, und möchte jetzt eine eigene Show starten. Ausgestrahlt wird das ganze über einen Live Stream, und natürlich auch auf Youtube, wie der Name schon verrät. Don Diego möchte mit dem Experiment die ursprüngliche Idee aufgreifen und das Projekt ehrlich in die Tat umsetzen.

Momentan ist er noch auf der Suche nach weiteren Bewohnern. Andere Ex-Kandidaten haben sich noch nicht dazu bereit erklärt wieder als Pionier aktiv zu werden. Aber wer weiß, vielleicht kann das ja noch kommen?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren