Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neue Trödelshow mit Oli P.

25.07.2018 - Trödelshows wie "Bares für Rares" sind beliebte Publikumsmagneten. Neben Formaten von ZDF und RTL will die ARD nun seine eigene Trödelshow produzieren. Moderiert wird sie von Oli P.

  • Oli P. wird Moderator der neuen ARD-Trödelshow. © picture alliance/Eventpress / Eventpress

    Oli P. wird Moderator der neuen ARD-Trödelshow. © picture alliance/Eventpress / Eventpress Adolph

Mit "Bares für Rares" hat das ZDF einen echten Erfolgsgaranten geschaffen, der sehr erfolgreich läuft und jeden Tag im Durchschnitt an die drei Millionen Zuschauer vor den Fernseher fesselt. Kein Wunder also, dass immer mehr Sender auf diesen Zug aufspringen und eigene Trödelformate produzieren - zum Beispiel tüftelt RTL derzeit an der Show "Die Superhändler"

Und auch die ARD legt nun nach: Die neue Sendung soll nachmittags gegen 16:10 Uhr ausgestrahlt werden. Also nicht in Konkurrenz zu "Bares für Rares", sondern im direkten Anschluss. Derzeit werden auf dem Sendeplatz Zoo-Dokus und ähnliche Formate mit eher niedrigen Quoten gesendet. Da "Bares für Rares" im ZDF so ein großer Erfolg ist, erhofft sich die ARD wohl einen ähnlich großen Hit mit der neuen Show.

Dass Oliver Petszokat alias Oli P. die Sendung moderieren wird, hat er bereits auf seiner Facebookseite bestätigt. Der Popstar und ehemalige "GZSZ"-Schauspieler hat bei ProSieben bereits Erfahrungen als Moderator gesammelt. Im neuen Format geht es aber nicht nur darum, alte im Keller vergrabene Schätze zu verkaufen, sondern sie wieder schön zu machen.

"Im Rahmen dieser Sendung werden wir alte Schätze oder auch wertlosen 'Plunder' restaurieren, umdesignen oder upcyclen. Wir suchen also Verkäufer alter Schätze oder auch Krempel, von dem ihr gar nicht ahnt, was man noch daraus machen kann", erklärt Oli P. via Facebook. Nach der Verschönerung werden die Objekte dann verkauft. Für die Show werden noch Teilnehmer, also Leute mit spannenden Objekten in ihren Kellern, aber auch interessierte Käufer gesucht.

Ob das ein neuer Trend werden könnte? Umweltbewusstes Upcycling ist ja schon länger in. Es bleibt abzuwarten, ob dieses Format bei den Zuschauern zum Hit wird oder ob ihnen "Bares für Rares" völlig ausreicht.

Titel und Sendestart für die neue Show sind noch nicht bekannt. Im August wird erst einmal eine Pilotfolge gedreht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren