Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Noch ein Ausstieg bei "The Voice of Germany"

23.05.2019 - Alles neu bei "The Voice of Germany"? Nach Smudo und Michi Beck von Die Fantastischen Vier und Yvonne Catterfeld verlässt auch Michael Patrick Kelly die Jury.

  • Michael Patrick Kelly verlässt "The Voice of Germany" nach nur einer Staffel. Foto: Andreas Arnold © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Michael Patrick Kelly verlässt "The Voice of Germany" nach nur einer Staffel. Foto: Andreas Arnold © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Was für ein Einstieg bei "The Voice of Germany": Michael Patrick Kelly konnte gleich in seiner ersten Staffel bei der beliebten Castingshow seinen Schützling Samuel Rösch zum Sieg coachen! Und nicht nur das: Paddy Kelly avancierte zu einem der beliebtesten Juroren der "The Voice"-Geschichte! Im Gegensatz zu seinen Coach-Kollegen wie Michi Beck und Smudo von Die Fantastischen Vier und Mark Forster punktete er weniger durch flapsig bis bissige Sprüche als durch Bescheidenheit und Freundlichkeit.

Schlagfertigkeit und freche Zoten sind vielleicht weniger Paddys Fachgebiet, die Bühne dafür aber umso mehr: Er blühte förmlich auf, wenn er aus dem "TVOG"-Sessel sprang, um mit Kandidaten im Duett zu performen oder begehrten Talenten ein Ständchen zu singen. Diese Showeinlagen gehörten definitiv zu den Highlights der achten Staffel von "The Voice".

Doch damit ist jetzt Schluss: Genauso wie Yvonne Catterfeld und den "Fanta 2" hat auch Michael Patrick Kelly sein Aus bei "The Voice of Germany" verkündet! Via Instagram erklärt der diesjährige "Sing meinen Song"-Gastgeber: "Ich freue mich schon auf den Herbst, wo ich mich ganz auf meine neue Musik fokussieren werde und so werde ich dieses Jahr nicht bei "The Voice" als Coach dabei sein."

Michael Patrick Kelly wechselt zu "The Voice Senior"

Doch Paddy hat auch eine gute Nachricht für seine Fans: "Umso mehr freue ich mich, mit weniger Zeitaufwand Teil der großen Voice Family bleiben zu können, denn Ende des Jahres werde ich als Coach bei The Voice Senior dabei sein." Welchen Juror er bei "The Voice Senior" ersetzen wird, will er noch nicht verraten.

Ein cleverer Schachtzug von Sat.1: Michael Patrick Kelly könnte für das schwächelnde Format "The Voice Senior" einen neuen Quoten-Aufschwung bedeuten. Dass "MPK" das Format "The Voice" nicht ganz hinter sich lässt, weckt außerdem Hoffnungen, dass er sich eventuell nur eine kleine Pause gönnen will und 2020 wieder mit von der Partie sein könnte.

Komplett neue Jury bei "The Voice of Germany"?

Sieht ganz so aus, als würde uns 2019 eine (fast) komplett neue Jury bei "The Voice of Germany" erwarten. Lediglich Mark Forster scheint von der letztjährigen Besetzung übrig geblieben zu sein.

Wer für Die Fantastischen Vier, Yvonne Catterfeld und Michael Patrick Kelly nachrückt, ist noch nicht bekannt. Zumindest intern dürfte die Neubesetzung schon bald feststehen: Die neunte Staffel von "The Voice" soll im Herbst starten, die Scouting Tour für neue Talente endete bereits im April. Das bedeutet: Die Blind Auditions stehen quasi schon vor der Tür. Ob es ein Wiedersehen mit dem ein oder anderen "The Voice of Germany"- oder "The Voice Kids"-Coach gibt? Es bleibt spannend...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren