Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rekord-Gage: Wie viel verdient Zlatko bei "Promi Big Brother"?

15.08.2019 - Seit 17 Jahren meidet "Big Brother"-Urgestein Zlatko Trpkovski die Öffentlichkeit komplett: Doch jetzt machte SAT.1 dem Kfz-Mechaniker ein Angebot, das einfach zu verlockend war...

  • Zlatko (m) feierte sein TV-Comeback. Foto: Marcel Kusch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zlatko (m) feierte sein TV-Comeback. Foto: Marcel Kusch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Zlatko Trpkovski im Juni 2000 in Köln bei einer Party zum Finale der Fernsehshow "Big Brother". Foto: Gero Breloer © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zlatko Trpkovski im Juni 2000 in Köln bei einer Party zum Finale der Fernsehshow "Big Brother". Foto: Gero Breloer © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Damals ahnte Zlatko Trpkovski nicht, was auf ihn zukommen würde: Im Jahr 2000 nahm der damals 24-Jährige an der allerersten "Big Brother"-Staffel teil. "Sladdi" avancierte zum absoluten Zuschauerliebling; um den Kfz-Mechaniker entbrannte ein riesiger Hype. Auch nach seiner überraschenden Rauswahl aus dem Container hielt dieser Hype an! Damals kannten ihn 75% aller Deutschen. Und Zlatko nutzte diese Bekanntheit: Es folgten mehrere Nummer-1-Hits, eine Doku-Soap, ein Kinofilm (der es aber letztendlich nie auf die Leinwand schaffte) - und sogar ein eigenes Bier (natürlich: "Shakesbier").

Der traurige Wendepunkt kam beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2001: Zlatko wollte Deutschland in Kopenhagen mit dem Song "Einer für alle" vertreten, wurde aber heftig ausgebuht und ging mit den Worten "Vielen herzlichen Dank, ihr F*tzköpfe!" wutschnaubend von der Bühne. 

Danach ebbte die starke Medienpräsenz von Zlatko Trpkovski ab - und schließlich kehrte er der Öffentlichkeit komplett den Rücken.

Wie lockte SAT.1 Zlatko zu "Promi Big Brother"?

Bis jetzt: Denn der einstige Kultstar ist als Überraschungskandidat bei der diesjährigen Staffel von "Promi Big Brother" dabei! Der mittlerweile 43-Jährige, der schon seit vielen Jahren wieder ganz bodenständig in seinem alten Beruf arbeitet, betont ganz freimütig, dass es ihm bei der "Promi BB"-Teilnahme nur um das Geld ginge. "Dieses Mal war das Angebot zu verlockend, beziehungsweise zu gut", erklärt er seinen Mitbewohnern. Ganz nüchtern sagt er: "Ich komme hier rein, und wenn es vorbei ist, gehe ich wieder raus."

Nein, Sladdi will kein großes TV-Comeback feiern - er will nur die Kohle! Doch was hat SAT.1 wohl springen lassen, um den "Big Brother"-Liebling aus der Versenkung zu holen?

"Promi Big Brother": Wie viel Gage bekommt Zlatko Trpkovski?

Wie die "BILD" schon vor zwei Jahren berichtete, haben gleich mehrere TV-Sender in der Vergangenheit um Zlatkos Gunst gebuhlt. Sowohl "Promi Big Brother" als auch das Dschungelcamp haben an seiner Tür geklopft - und wurden immer wieder abgewiesen. Damals soll man ihm eine Gage von etwa 200.000 Euro geboten haben, meint die "BILD" zu wissen. Somit ist klar: "Promi Big Brother" muss Zlatko in diesem Jahr mit deutlich mehr Geld gelockt haben!

Bislang galt Hollywood-Diva Brigitte Nielsen mit einer geschätzten Gage von 200.000 Euro für ihren zweiten Dschungelcamp-Aufenthalt als absolute Trash-TV-Topverdienerin. Könnte Zlakto sie jetzt sogar getoppt haben?

Zum Vergleich: "GNTM"-Beauty Theresia Behrend Fischer soll laut RTL 27.500 Euro für ihre "Promi Big Brother"-Teilnahme kassieren, Ginger Costello Wollersheim verdient laut "BILD" immerhin etwa 55.000 Euro.

Ob Zlatko wirklich deutlich mehr Gage kassiert? Sehr wahrscheinlich! Aber liefert er für das Geld auch ab? Naja: Zunächst glänzte Sladdi durch Null-Bock-Stimmung und amüsierte die Zuschauer damit. Doch mittlerweile taut er auf; lässt sich auf Neckereien mit "Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou ein - und schließt sich der munteren Lästerrunde gegen seinen Kumpel Joey Heindle an. Ob das so gut ankommt?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren