Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Shitstorm gegen "GNTM"-Gewinnerin Simone

20.06.2019 - Nach langer Krankheit will "GNTM"-Gewinnerin Simone jetzt mit neuer Power durchstarten! Doch nicht alle Fans empfangen sie mit offenen Armen zurück...

  • Simone war die Überfliegerin der diesjährigen "GNTM"-Staffel. © picture alliance / dpa / Rolf

    Simone war die Überfliegerin der diesjährigen "GNTM"-Staffel. © picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd

"Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Simone Hartseil - jetzt besser bekannt als Simi Kowalski - wurde in den letzten Wochen von Pech verfolgt. Das große Finale von "GNTM" bestritt sie unter großen Schmerzen, da sie im Training mehrfach umknickte.

Nach ihrem Sieg wurde es erstmal sehr ruhig um Simone. Öffentliche Auftritte? Fehlanzeige! Nach einer Weile meldete sich Simi mit beunruhigenden Worten bei ihren Fans: "Ich habe Fieber, die Grippe, Schnupfen, Husten und zusätzlich eine ganz schlimme Hautirritation. Tausende Bakterien haben sich in meinem Gesicht ausgebreitet."

Nach Krankheit: "GNTM"-Simone meldet sich zurück

Zum Glück scheint es der "GNTM"-Überfliegerin jetzt wieder besser zu gehen. Mit neuer Power meldet sie sich nun zurück: In Hamburg stellte Julianna Townsend, "GNTM"-Zweitplatzierte 2018, ihre erste eigene - und selbstgeschriebene! - Single "Sunday Blues" vor. Auf der Release-Party absolvierte Simone Kowalski ihren ersten öffentlichen Auftritt seit langem und feierte mit Julie, Fans und einigen ihrer "GNTM"-Mitstreiterinnen. Auch via Social Media gibt es Neues zu vermelden: Simone will auf YouTube ein Fitnessprogramm veröffentlichen und hat sich selbst auch wieder ins Training gestürzt.

Doch statt mit offenen Armen wurde Simone von ihren Followern mit einem Shitstorm begrüßt: "Na, so schlecht kann es dir ja offensichtlich doch nicht gehen, aber Hauptsache wieder mit viel Drama Aufmerksamkeit erhaschen. Du bist echt armselig", wird da gelästert. Andere bemängeln, dass Simi sich nicht genug um ihre Community kümmern würde; sie beantworte zu wenig Kommentare, würde keine Postings liken und allgemein zu wenig auf ihre Fans eingehen. Ihre "GNTM"-Kolleginnen wie z.B. Vanessa oder Cäcilia würden in Sachen Social Media einen deutlich besseren Job machen und viel Privates teilen; ihre Fans via Instagram an ihrem Tagesablauf teilhaben lassen. Tatsächlich schrumpften Simones Followerzahlen in ihrer krankheitsbedingten Pause rapide!

Karriere-Knick für "GNTM"-Siegerin Simone?

Auch an ihrer Optik haben die Fans was zu meckern: Simone sei ihnen langsam zu dünn!

Die arme Simone muss ganz schön viel Kritik und Hass einstecken. "Niemand ist perfekt", entschuldigt sie sich für die lange Funkstille. Ob das ihrer Karriere jetzt einen Knick verpasst? Immerhin ist das Auftreten in den sozialen Medien gerade für Models mittlerweile ein wichtiger Erfolgsfaktor. 

Wir hoffen, dass Simone über den fiesen Kommentaren stehen kann und ihren Weg gehen wird. Bei der Fashion Week in Berlin hat sie die nächste Gelegenheit, ihre Qualitäten als Topmodel auf dem Laufsteg unter Beweis zu stellen!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren