Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

TV-Schock: Aus für "Curvy Supermodel"

22.11.2018 - Damit hat keiner gerechnet: RTL II schmeißt Angelina Kirschs "Curvy Supermodel" aus dem Programm!

  • Deutschlands erfolgreichstes Curvy Model Angelina Kirsch war das Aushängeschild der Show und stand den Kandidatinnen als "Model-Mutti" mit Rat und Tat zur Seite. © picture alliance / dpa / Eventpress

    Deutschlands erfolgreichstes Curvy Model Angelina Kirsch war das Aushängeschild der Show und stand den Kandidatinnen als "Model-Mutti" mit Rat und Tat zur Seite. © picture alliance / dpa / Eventpress Golejewski

Drei Jahre lang suchte Kurvenqueen Angelina Kirsch auf RTL II nach dem "Curvy Supermodel". Eine kleine TV-Revolution: Immerhin war "Curvy Supermodel" die erste Model-Castingshow im deutschen Fernsehen, bei der ein Plus-Size-Model gesucht wurde; eine Art Gegenentwurf zu Heidi Klums "Germany's Next Topmodel".

Doch die Show schaffte es einfach nicht mehr, an die guten Quoten der ersten Staffel 2016 anzuknüpfen. Bereits die zweite Staffel schwächelte; in der dritten Staffel blieben dann alle Folgen unter dem Senderschnitt.

Programmchef Tom Zwiessler bestätigte nun gegenüber Quotenmeter.de das endgültige Aus der Show! Enttäuscht gibt er zu Protokoll: "Wir sind froh, dass wir drei Staffeln gemacht haben, aber ich sehe keinen Weg, das Konzept in eine vierte Staffel zu bringen." Für die treue Fanbase der Show ein Schock. Angelina Kirsch hat sich noch nicht zur Absetzung geäußert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren