Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

TV-Schock: Dieser "GZSZ"-Liebling steigt aus

25.02.2019 - Riesen-Überraschung: Serienliebling Eric Stehfest verlässt "GZSZ". Wie die "BILD" herausgefunden hat, wird Chris Lehmann schon sehr bald zum letzten Mal im TV zu sehen sein...

  • Zuschauerliebling Eric Stehfest verlässt "GZSZ" nach knapp fünf Jahren. © RTL / Sebastian

    Zuschauerliebling Eric Stehfest verlässt "GZSZ" nach knapp fünf Jahren. © RTL / Sebastian Geyer

Eric Stehfest steht bereits seit 2014 für Deutschlands beliebteste Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera. Als rebellischer Aktivist und Kleinkrimineller Chris Lehmann erlebte er im Kolle-Kiez turbulente Zeiten. Zuletzt kostete ihn eine schwere Tropenkrankheit fast das Leben. Gemeinsam mit Ex-Freundin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen) startete er daraufhin eine Kampagne gegen das Pharmaunternehmen, das ihm das rettende Medikament vorenthalten wollte. Dabei näherten sich die beiden wieder an...

Doch die zarte Liebesgeschichte scheint ein jähes Ende zu finden: Denn Eric Stehfest steigt bei "GZSZ" aus! Das bestätigte RTL jetzt offiziell. Eine Hiobsbotschaft für alle Fans!

Wie die "BILD" herausgefunden hat, ist der Abschied von Chris Lehmann nicht mehr fern: Stehfest soll bereits im Dezember seinen letzten Drehtag gehabt haben. Üblicherweise werden Soap-Episoden drei Monate im Voraus aufgezeichnet. Aber wie wird Chris "GZSZ" verlassen? Offiziell ist dazu noch nichts bekannt. Die Fans haben allerdings eine dunkle Vorahnung: Es sieht ganz danach aus, als würde der Frauenschwarm den Serientod sterben!

Laut RTL-Vorschau planen Chris und Lilly einen Anschlag auf den Pharmakonzern. Zunächst läuft alles nach Plan, doch dann fangen die hochentzündlichen Acetylen-Flaschen Feuer. Rasend schnell breiten sich die Flammen aus. Lilly kann sich retten. Doch was ist mit Chris? Polizei und Feuerwehr können das Gebäude nicht mehr betreten. Das klingt ziemlich dramatisch - und leider auch ziemlich ausweglos für Chris...

"Ich bin ein Reisender – meine Reise geht jetzt weiter", lässt der Schauspieler verlauten. Er will sich nach "GZSZ" neuen Projekten widmen, zum Beispiel seinem neuen Café "Studio 31", das im April in Gera seine Türen öffnet. Eine Familienangelegenheit, die er gemeinsam mit Ehefrau Edith stemmen will. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren