Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Überraschung: Diese Promis ziehen ins "Sommerhaus der Stars"

05.06.2019 - Endlich ist es raus: RTL verrät, welche Promi-Paare 2019 ins "Sommerhaus der Stars" ziehen - und da ist so manche Überraschung dabei!

  • Diese Promi-Paare ziehen ins "Sommerhaus der Stars" © TVNOW / Stefan

    Diese Promi-Paare ziehen ins "Sommerhaus der Stars" © TVNOW / Stefan Gregorowius

Seit Wochen brodelte die Gerüchteküche: Welche Promi-Paare sind 2019 bei der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" dabei?

In dem Reality-Format leben acht Pärchen zwei Wochen lang unter einem Dach in Portugal und werden rund um die Uhr von Kameras begleitet. In diversen Challenges müssen sie um ihr Weiterkommen spielen. Aber auch mit seinen Mitbewohnern sollte man sich gutstellen: Regelmäßig darf die VIP-Truppe darüber abstimmen, welche Paare das Haus verlassen müssen. Wer sich nicht gerade durch ein Spiel gerettet hat, der muss auf die Sympathien seiner Mitstreiter hoffen. Dem Siegerpärchen winken nicht nur der Titel "Promipaar des Jahres", sondern auch 50.000 Euro.

Wie bereits von der "BILD" berichtet, sind Schlagerbarde Michael Wendler und seine 18-jährige Flamme Laura Müller mit von der Partie. Doch auch die Teilnahme von Ballermann-Star Willi Herren und Ehefrau Jasmin hat die "BILD" korrekt prophezeit. Ebenfalls keine Überraschung: "Caught In The Act"-Teenieschwarm Benjamin Boyce und Model und "Get The Fuck Out Of My House"-Kandidatin Kate Merlan ziehen auch ins "Sommerhaus".

"Sommerhaus der Stars" ohne Gina-Lisa, Mama Katzenberger & Co

Doch was ist mit den anderen heißen Kandidaten wie "GNTM"-Kultkandidatin Gina-Lisa Lohfink, Mama Katzenberger Iris Klein und Schlagerstar Nino de Angelo? An diesen Gerüchten war offensichtlich nichts dran! Denn RTL stellt fünf weitere "Sommerhaus"-Paare vor, die bis dato keiner auf dem Zettel hatte:

Wie bereits gemunkelt, ist ein Pärchen aus dem "Bachelor"-Umfeld dabei. Tatsächlich ist es aber weder Ex-"Bachelor" Daniel Völz noch Dschungelcamper Domenico de Cicco, sondern das "Bachelor in Paradise"-Traumpaar Johannes Haller und Yeliz Koc! Die Reality-Stars trennten sich erst vor wenigen Wochen medienwirksam und lieferten sich sogar eine kleine Schlammschlacht. Doch nachdem sie auf einer Party knutschend gesichtet wurden, feierten sie im Bali-Urlaub kürzlich ihr Liebes-Comeback. Alles nur Show, vermuteten viele Fans. Die Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" scheint das zu bestätigen...

Reality-Stars und Film-Schönheit sind mit dabei

Und auch diese beiden Turteltauben haben ihr Liebesglück im TV gefunden: Elena Miras und Mike Heiter entschieden sich in der Kuppelshow "Love Island" eigentlich für andere Partner, fanden aber nach den Dreharbeiten zusammen. Gekrönt wurde ihre Lovestory mit der Geburt von Töchterchen Aylen.

Mit den Wuppertaler Auswanderern Steffi und Roland Bartsch, bekannt aus "Goodbye Deutschland", findet ein weiteres Reality-Gespann seinen Weg ins "Sommerhaus der Stars". Familie Bartsch ist schon vor einer Weile wieder aus Mallorca nach Deutschland zurückgekehrt - natürlich begleitet von VOX.

Ihr Name sagt womöglich nicht allen Zuschauern etwas - aber ihr Gesicht kennt jeder: Das Ex-Model Jessika Cardinahl spielte in den Kult-Klassikern "Otto - Der Film" und "Otto - Der Liebesfilm" die große Liebe von Otto Waalkes. Bei dem Komiker und seiner schönen Muse knisterte es aber nur vor der Kamera - mittlerweile ist die 53-Jährige glücklich liiert mit Architekt Quentin Parker - gemeinsam stellen sie sich der Herausforderung "Sommerhaus".

"DSDS"-Kultkandidat Menowin Fröhlich zieht ins "Sommerhaus der Stars"

Zu guter Letzt ist auch eine waschechte Skandalnudel mit dabei: Der "DSDS"-Zweitplatzierte Menowin Fröhlich kam mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt. Nach seinem Drogenentzug nahm der Musiker mit der einmaligen Stimme einen Lebenswandel vor. Er hat sich einer Baptistengemeinde angeschlossen und hat zu Gott gefunden.

Gott wird dem fünffachen Papa und seiner Lebensgefährtin Senay Ak sicher auch im "Sommerhaus" eine wichtige Stütze sein. Kann der "ewige Zweitplatzierte" über sich hinauswachsen?

Davon können wir uns schon bald im TV überzeugen: Am 23. Juli geht's los!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren