Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Überraschung bei "DSDS": Die Live-Mottoshows kehren zurück

23.11.2016 - Weniger aufgezeichnete Sendungen: Das Castingformat "DSDS" bringt stattdessen seine Live-Mottoshows zurück - vier Stück davon soll es insgesamt geben, wie RTL jetzt verriet.

  • Die neue DSDS-Jury (H.P. Baxxter, Shirin David, Michelle und Dieter Bohlen) wird die Talente demnächst wieder in Live-Mottoshows bewerten. © RTL / Stefan

    Die neue DSDS-Jury (H.P. Baxxter, Shirin David, Michelle und Dieter Bohlen) wird die Talente demnächst wieder in Live-Mottoshows bewerten. © RTL / Stefan Gregorowius

Im Januar starten wir nicht nur ins Jahr 2017, auch "DSDS" flattert wieder über die TV-Bildschirme - und hat einige Neuerungen im Gepäck: So wird es nach zwei Jahren endlich wieder die beliebten Live-Mottoshows geben! Diese waren zuvor durch aufgezeichnete Sendungen ersetzt worden, die quotentechnisch aber nicht wirklich erfolgreich waren. Vor allem die anschließende Verkündung der Zuschauer-Abstimmung sorgte für viel Spott - immerhin fand diese wenig glamourös auf einem Parkplatz statt.

Die 14. Staffel soll insgesamt 22 Folgen umfassen, darunter vier Live-Shows. Los geht's am 4. Januar! Wie immer gilt: "No Limits" - jede Musikrichtung ist willkommen, egal ob Schlager, Heavy Metal oder Hip-Hop. 34 Sänger und Sängerinnen reisen nach den Castings zum Recall nach Dubai und kämpfen dort um den Einzug in die Mottoshows.

Derweil gibt es auch in der Jury ein neues Gesicht: Die 21-jährige YouTuberin und Sängerin Shirin David ist von nun ab mit dabei und nimmt den Platz von Vanessa Mai ein. Dieter Bohlen, H.P. Baxxter und Michelle kehren dagegen zu ihrem alten Juryposten zurück. 

Man darf gespannt sein, ob "DSDS" mit den Neuerungen wieder höhere Einschaltquoten generieren kann - hatte die Castingshow zuletzt doch immer mehr Zuschauer verloren. Und auch der letzte Superstar, Prince Damien, ist schon wieder von der Bildfläche verschwunden...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren