Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zickenzoff im "Sommerhaus der Stars"

17.08.2017 - Am Mittwochabend lief die dritte Folge vom "Das Sommerhaus der Stars" und natürlich flogen wieder die Fetzen! Bei wem? Natürlich bei Helena Fürst und Giulia Siegel. Das Höllana nicht gut auf die hübsche DJane zu sprechen ist, wurde schon in der letzten Woche mehr als deutlich! In der neuen Folge setzte Helena aber noch einen drauf...

  • "Höllena" hat einen Heidenspaß am Zickenzoff mit Giulia. © MG RTL

    "Höllena" hat einen Heidenspaß am Zickenzoff mit Giulia. © MG RTL D

Man kann sich gar nicht entscheiden. Guckt man lieber "Promi Big Brother" oder "Das Sommerhaus der Stars? Eines ist auf jeden Fall klar: Beide Shows sorgen defintiv für gute Unterhaltung. In der aktuellen Folge "Das Sommerhaus der Stars" werden Trash-TV-Fans natürlich nicht enttäuscht! Noch fünf Paare kämpfen um die Siegerprämie. Pikante Details, Tränen und der Kampf zwischen Helena Fürst und Giulia Siegel würzen die dritte Folge der RTL-Show.

Auch in dieser Folge müssen sich die "Promis" harten Herausforderungen stellen. Fangen wir mit den Männlein an: In dem Spiel "Zeig mir dein Gesicht" werden die Multitasking-Fähigkeiten der Männer unter die Lupe genommen. Während man(n) das Gesicht des Partners zusammenpuzzlen muss, werden parallel schlüpfrige Fragen zum Thema "Liebesleben" von der Liebsten (wie z.B. "Welche Stellung mag ich am liebsten?") gestellt. Hohe Konzentration ist angesagt.

Den weiblichen Bewohnern des Hauses wird "reiner Wein eingeschenkt". Das gleichnamige Spiel erfordert nicht allzu viel Intelligenz, aber dafür viel Kritikfähigkeit. Es geht es darum, negative Aussagen (z.B. "Wer hat keinen Humor?" oder "Wer hat den langweiligsten Partner?") der jeweiligen Person zuzuordnen, auf die dieser Fakt am ehesten zutrifft. Wer sitzt natürlich zusammen an einem Tisch? Richtig, Helena und Giulia. Der Kampf der beiden Streithähne ist eröffnet.

"Giulia, du bist ganz schlimm"

Es scheint, als habe es Höllana mehr als Spaß gemacht der DJane reinen Wein einzuschenken. Mit vielen Aussagen über Giulia steht Helena gar nicht alleine! Auch die Bewohner teilten die Ansichten der Fürstin; bemängeln, dass Giulia viel zu oft das Ruder an sich reißen wolle. Sieht sich Frau Siegel etwa als Chefin des Hauses? Die 42-Jährige will diese Anschuldigen nicht auf sich sitzen lassen und meldet sich direkt zu Wort: "Ich habe mich da in keinster Weise als Anführerin gesehen. Überhaupt nicht. Das hat mich gar nicht interessiert." Nicht wirklich einsichtig, die gute Frau!

Leider müssen wir uns auch in dieser Woche von einem Promi-Pärchen trennen. Diesmal hat es Super-Macho Aurelio und seine Lisa getroffen. Aber hauptsache Helena ist noch dabei, denn sie sorgt auf jeden Fall für Unterhaltung pur... oder nicht?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren