Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Geht es doch noch weiter mit dem "Club der roten Bänder"?

05.12.2017 - Es war für viele Fans ein Schock: Im Dezember 2016 wurde verkündet, dass die dritte Staffel der VOX-Serie "Club der roten Bänder" die letzte sein würde. Doch jetzt gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer - eine Fortsetzung scheint doch nicht so ausgeschlossen wie vermutet...

  • Der Club der roten Bänder: Jonas Till Neumann (Damian Hardung), Toni Vogel (Ivo Kortlang), Leo Roland (Tim Oliver Schultz), Emma Wolfshagen (Luise Befort), Alex Breidtbach (Timur Bartels) und Hugo Krüger (Nick Julius Schuck)....

    Der Club der roten Bänder: Jonas Till Neumann (Damian Hardung), Toni Vogel (Ivo Kortlang), Leo Roland (Tim Oliver Schultz), Emma Wolfshagen (Luise Befort), Alex Breidtbach (Timur Bartels) und Hugo Krüger (Nick Julius Schuck). © MG RTL D / Robert Grischek

"Club der roten Bänder" mauserte sich zur erfolgreichsten VOX-Serienproduktion aller Zeiten. Die Geschichte der Freundschaft mehrerer Jugendlicher, die sich im Krankenhaus kennenlernen, berührt Millionen.

Am kommenden Montag müssen die Fans der Dramedy sehr stark sein: Um 20:15 Uhr flimmern die letzten Folgen der dritten Staffel über die Bildschirme - und damit auch das Serienfinale.

Schon im Dezember 2016 wurde angekündigt, dass "Club der roten Bänder" mit der dritten Staffel abgeschlossen sein soll. VOX-Geschäftsführer Bernd Reichart und Autor Albert Espinosa, auf dessen Memoiren die Geschichte um den krebskranken Leo (Tim Oliver Schultz) basiert, bekräftigten, die Serie als Trilogie beenden zu wollen, um sie nicht unnötig zu strecken und zu "verwässern".

Doch vielleicht ist das Aus für den "Club der roten Bänder" doch nicht so endgültig wie gedacht: Im Gespräch mit DWDL.de äußerte sich Produzent Jan Kromschröder einer Fortsetzung gegenüber nicht abgeneigt: "Vielleicht finden wir ja auch noch eine Möglichkeit, mit den 'roten Bändern' weiterzuarbeiten." Eine weitere TV-Staffel ist jedoch ausgeschlossen, hier hat VOX bereits ein Machtwort gesprochen. Womöglich finden Leo, Jonas & Co aber schon bald den Weg auf die Kinoleinwand...

Zuletzt erreichte "CdrB" Marktanteile von um die 13% - deutlich schwächer als die sensationellen 19% der zweiten Staffel, aber noch immer ein großer Erfolg für VOX. Reicht das, um eine aufwendige Kinoproduktion zu wagen?!

Bevor über einen Kinofilm spekuliert werden kann, sollten wir die finalen Folgen der Serie abwarten: Leo ist austherapiert und hat sich mit seinem Schicksal abgefunden. Vor seinem Tod will er soviel Zeit wie möglich mit seinen Freunden verbringen. Auch Freundin Emma (Luise Befort) hat die Suche nach alternativen Heilmethoden aufgegeben. Ist Leos Schicksal damit besiegelt - oder endet "Club der roten Bänder" doch mit einem Wunder, das sich die Fans so sehr herbeisehnen...?!

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren