Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Huawei startet Android-9-Rollout

14.11.2018 - Huawei startet den Rollout des neuen Betriebssystems Android 9 (Pie). Neun Smartphones der Marken Huawei und Honor erhalten zusätzlich ein Update der Benutzeroberfläche Emotion UI auf die neueste Version 9.

  • Zu den Modellen, die ein Update auf Android 9 erhalten, gehört u.a. das Huawei P20 Pro ©

    Zu den Modellen, die ein Update auf Android 9 erhalten, gehört u.a. das Huawei P20 Pro © Huawei

Hier Dein Huawei bei Vodafone bestellen

Wann genau die in Deutschland verkaufen Smartphone an der Reihe sind, wurde von dem chinesischen Hersteller leider nicht verraten. Das Update auf Android 9 erfolgt laut Huawei sukzessive und „over the air“, also über die WLAN-Schnittstelle des Smartphones.

Folgende Huawei-Geräte werden mit Android 9 und Emotion UI 9 ausgestattet:

  • Huawei Mate 10
  • Huawei Mate 10 Pro
  • Huawei Mate 10 Porsche Design
  • Huawei Mate RS
  • Huawei P20
  • Huawei P20 Pro

Auch diese Honor-Modelle erhalten das Update:

  • Honor 10
  • Honor View 10
  • Honor Play

Neue Funktionen für Huawei- und Honor-Smartphones

Das Betriebssystem Android 9 bringt einige Neuerungen mit, wie z.B. das „Digital Wellbeing“, das eine verantwortungsvollere Nutzung des Smartphones ermöglichen soll. Außerdem wurde das Energie-Management gegenüber Android 8 verbessert.

Die Huawei-eigene Benutzeroberfläche Emotion UI soll in der Version 9.0 bietet neue Features. So gibt es z.B. eine neuartige Gestensteuerung und die Kamera-Funktion HiVision, die ähnlich wie Google Lens Sehenswürdigkeiten und Produkte erkennt und entsprechende Infos zum Objekt einblendet.

Statt zuvor 940 Einstellungsmöglichkeiten gibt es nun nur noch deren 843. Die AI-Lösung der Kamera soll jetzt 1.500 statt zuvor 500 Szenen erkennen. Apps sollen laut Huawei unter Emotion UI 9 rund 16 Prozent schneller starten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren