Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorola One bekommt Android 9

28.11.2018 - Als erstes Motorola-Smartphone erhält das Motorola One ein Update seines Betriebssystems auf die neueste Version Android 9 alias Pie.

  • Das Motorola One nimmt an Googles Android-One-Projekt teil ©

    Das Motorola One nimmt an Googles Android-One-Projekt teil © Motorola

Hier Dein Smartphone bei Vodafone bestellen

Das Motorola One, das von Vodafone live! einem Test unterzogen wurde, war im Oktober 2018 noch mit Android 8.1 (Oreo) auf den Markt gekommen. Es nimmt am Google-Projekt Android One teil und wird dementsprechend zwei Jahre mit Updates versorgt. Folglich wird das Mittelklasse-Smartphone künftig auch ein Update auf Android 10 erhalten.

Nun läuft das Motorola One aber erst einmal auf Android 9 Pie und bekommt unter anderem die von Googles Pixel-Launcher bekannte Gesten-Navigation. Zudem soll der Energieverbrauch dank der neuen adaptiven Helligkeit und des adaptiven Akkus gesenkt werden.

Update für weitere Motorola-Smartphones

Unter den Android-One-Smartphones ist das Motorola One eines der ersten Geräte, das ein Update auf Android 9 erhält. Bislang laufen nur das Nokia 7 Plus und das Nokia 6.1 unter dem aktuellen Betriebssystem. Motorola hat indes angekündigt, dass auch die Serien Moto Z2, Moto Z3 und Moto G6 ein Pie-Update bekommen sollen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren