Mehr Leistung, mehr Ausstattung

16.04.2018 - VW wertet den Amarok auf. Neben einer neuen Edelvariante namens Aventura steht ein erstarkter Topdiesel mit Overboost-Funktion zur Wahl.

  • Der VW Amarok ist bereits mit dem neuen Topdiesel bestellbar. Ab Juni kommt er offiziell auch zum Händler ©

    Der VW Amarok ist bereits mit dem neuen Topdiesel bestellbar. Ab Juni kommt er offiziell auch zum Händler © Volkswagen

Künftig bietet VW sein Pick-up-Modell Amarok in der Edel-Version Aventura an. Diese ist ausschließlich in Kombination mit einem neuen Topdiesel zu haben. Als Besonderheit bietet der auf 190 kW/258 PS erstarkte Turbo-V6 eine Overboost-Funktion, dank derer zwischenzeitlich sogar 200 kW/272 PS zur Verfügung stehen.

Der 58.000 Euro teure Amarok Aventura zeichnet sich zudem durch eine besonders umfangreiche Ausstattung aus. Angeboten wird das Modell ausschließlich in der Doube-Cab-Version mit vier Einstiegstüren und fünf Sitzplätzen. Zu den optischen Besonderheiten zählen Chromzierrat, in Wagenfarbe lackierte Karosserieteile, beleuchtete Schwellerrohre aus Edelstahl sowie 20-Zoll-Leichtmetallräder. Die Innenausstattung umfasst unter anderem elektrisch einstellbare Vordersitze, Lederbezüge oder spezielle Dekoreinlagen. Außerdem gibt elektrische Fensterheber, Tempomat, Klimaautomatik, Infotainmentsystem mit DAB-Radio und Navigation sowie eine Rückfahrkamera. Einzig verfügbarer Antrieb für den Aventura ist der eingangs erwähnte neue Topdiesel ausschließlich in Kombination mit 4Motion-Allradantrieb und Achtgang-Automatik. Alternativ ist der starke V6 auch in Kombination mit der Ausstattung Highline erhältlich. Preislich geht es hier bei 51.400 Euro los.

SessionId: 236c38b1-af17-4c45-bceb-312c281406b4 Device-Id: 3149 Authentication: