Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Letzte Runde für das Drehmomentmonster

10.08.2020 - Der VW Touareg hat sich gut ein Jahr lang den Luxus eines V8-Diesels geleistet. Das ist nun vorbei – für Fans gibt es aber ein Abschiedsgeschenk.

  • VW nimmt die V8-Dieselvariante des Touareg aus dem Programm ©

    VW nimmt die V8-Dieselvariante des Touareg aus dem Programm © VW

SP-X/Wolfsburg. Kurz vor Produktionsende legt VW die V8-Variante des Touareg als Sondermodell auf. In der „Last Edition“ wartet das bisherige Top-Modell der SUV-Baureihe mit zahlreichen Karosserie-Applikationen in hochglänzend schwarzem Lack auf, dazu gibt es Extras aus den oberen Regionen der Optionsliste, darunter etwa LED-Matrix-Scheinwerfer. Insgesamt 400 Exemplare des 310 kW/421 PS starken Allraders werden gebaut. Der Stückpreis beträgt 104.360 Euro.

Der 4,0-Liter-Biturbo-V8 des Touareg ist erst seit Mitte 2019 im Programm und treibt in ähnlicher Form auch die Schwestermodelle Audi SQ7/8 an. Auch im Bentley Bentayga und im Porsche Panamera war er zeitweise zu haben. Nun kommt er an Schadstoff- und CO2-Grenzen; an seine Stelle tritt im Touareg ein 340 kW/462 PS starker Plug-in-Hybrid auf V6-Benziner-Basis.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren