Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Seahawks-Cheftrainer: NFL-Team denkt über Kaepernick nach

12.06.2020 - Nach Angaben von Seattle-Seahawks-Cheftrainer Pete Carroll beschäftigt sich ein NFL-Team mit einer Verpflichtung von Quarterback Colin Kaepernick.

  • Ist seit 2017 vertragslos: Ex-NFL-Star Colin Kaepernick. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ist seit 2017 vertragslos: Ex-NFL-Star Colin Kaepernick. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der inzwischen 32 Jahre alte Football-Profi hatte 2016 als erster Profi in der NFL während der Nationalhymne durch Knien gegen Polizeigewalt und Rassismus demonstriert und ist seit 2017 ohne Vertrag.

Carroll, der 2017 nach eigenen Angaben über eine Verpflichtung Kaepernicks nachgedacht hatte, sagte laut ESPN-Angaben, in all der Zeit habe ihn nie jemand nach dem Treffen mit Kaepernick gefragt: «Ich habe nie mit einem anderen Cheftrainer darüber gesprochen. Ich habe bis heute mit niemandem darüber gesprochen. Ich habe heute einen Anruf bekommen.» Er werde nicht sagen, von wem der Anruf kam. «Ich weiß, dass jemand interessiert ist. Also werden wir sehen, was damit passiert.»

Carroll sagte, er bedauere, Kaepernick nicht verpflichtet zu haben. Er habe sich dagegen entschieden, weil er in ihm einen Stammspieler gesehen habe und die Seahawks schon damals Russell Wilson gehabt hätten. Er sei davon ausgegangen, dass Kaepernick bei einem anderen Team einen Vertrag bekommen und Startspieler werden würde.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren