Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Buchwald von Tempo bei Korkut-Beurlaubung überrascht

11.10.2018 - Aufsichtsrat und Ex-Weltmeister Guido Buchwald kann die Entscheidung des VfB Stuttgart zur Trennung von Ex-Trainer Tayfun Korkut nachvollziehen, hat den Zeitpunkt aber nicht erwartet.

  • Tayfun Korkut ist nicht mehr Trainer der Stuttgarter. Foto: Matthias Balk © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tayfun Korkut ist nicht mehr Trainer der Stuttgarter. Foto: Matthias Balk © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Dass es so schnell gegangen ist, hat mich schon sehr überrascht. Vor allem, weil Sportvorstand Michael Reschke nach dem Spiel in Hannover noch betont hatte, dass es keine Trainerdiskussion gebe», sagte der 57 Jahre alte Buchwald der «Heilbronner Stimme».

Nach dem 1:3 am Samstag und dem Absturz auf den letzten Platz der Fußball-Bundesliga hatte Reschke Korkut in aller Deutlichkeit den Rücken gestärkt. Am Sonntag trennte sich der VfB von Korkut. Buchwald erfuhr davon nach eigenen Angaben aus den Medien. Bei der Suche nach einem Nachfolger sei er nach seiner Meinung gefragt worden, in die Entscheidung für Markus Weinzierl aber nicht aktiv eingebunden gewesen. Die Trennung von Korkut kann Buchwald nachvollziehen. «Es wurde keine Stammformation gefunden. Man hat die neuen Spieler nicht so schnell integrieren können, wie gedacht und erhofft», sagte er.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren