Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Samsung Galaxy S9 und S9+ im Vorverkauf

27.02.2018 - Ab sofort bietet Vodafone das Samsung Galaxy S9 und S9+ im Vorverkauf an. Die beiden Oberklassen-Smartphones wurden vor kurzem auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt.

  • Das Samsung Galaxy S9 und S9+ wurden auf dem MWC vorgestellt ©

    Das Samsung Galaxy S9 und S9+ wurden auf dem MWC vorgestellt © Samsung

Das Samsung Galaxy S9 und S9+ sollen ab dem 16. März 2018 im deutschen Handel erhältlich sein. Die UVP für das Samsung liegt bei 849 Euro und für das Samsung Galaxy S9+ bei 949 Euro. Vodafone bietet beide Modelle im Vorverkauf in Kombination mit seinen Red-Tarifen an.

Samsung Galaxy S9: Preise

Das kleinere Samsung Galaxy S9 kostet in Verbindung mit dem günstigsten Vodafone-Tarif Red M mit 4 GB Datenvolumen 47,49 Euro pro Monat sowie einmalig 299,90 Euro. Mit dem Red L mit 8 GB Datenvolumen sind monatlich 52,49 Euro und eine Einmalzahlung von 199,90 Euro zu begleichen.

Im Tarif Red XL mit 14 GB Datenvolumen kostet das Samsung Galaxy S9 laut Vodafone 62,49 Euro monatlich sowie einmalig 199,90 Euro. Wer sich für den Tarif Red XXL mit 25 GB Datenvolumen entscheidet, zahlt 82,49 Euro im Monat sowie einmalig 199,90 Euro. Im Black-Tarif verlangen die Düsseldorfer für das Samsung Galaxy S9 monatlich 200 Euro sowie einmalig einen Euro.

Samsung Galaxy S9+: Preise

Das größere Samsung Galaxy S9+ kostet in allen Vodafone-Tarifen genauso viel wie das Samsung Galaxy S9. Die einmalige Zuzahlung liegt jedoch 100 Euro höher. Ausnahme ist der Black-Tarif. Hier verlangen die Düsseldorfer für das Samsung Galaxy S9+ genau wie für den kleineren Bruder monatlich 200 Euro sowie einmalig einen Euro.

Samsung Galaxy S9 und S9+: Technische Daten

Das Design des Samsung Galaxy S9 und S9+ ähnelt dem Vorgängermodelle Samsung Galaxy S8 und S8+. Den Fingerabdruck-Scanner haben die Koreaner allerdings umgesetzt. Dieser befindet sich nun unter der Hauptkamera und sollte nach Angaben des Herstellers besser erreichbar sein als vorher.

Gefeilt hat Samsung zudem am Sound. Die Koreaner spendieren dem Samsung Galaxy S9 und S9+ Stereo-Lautsprecher von AKG mit Dolby Atmos. Dank IP68-Zertifizierung sind beide Modelle zudem staub- und wasserdicht.

Samsung Galaxy S9 und S9+: Unterschiede

Die Unterschiede liegen vor allem in der Größe: Das Display des Samsung Galaxy S9 misst in der Diagonalen 5,77 Zoll, das des Samsung Galaxy S9+ ist mit 6,22 Zoll deutlich größer. Beide Smartphones verfügen über ein Infinity-Display im 18,5:9-Format. Die Super AMOLED-Bildschirme sind an den Seiten abgerundet.

In puncto Fotografie ist das Samsung Galaxy S9+ etwas besser aufgestellt. Die Zwölf-Megapixel-Hauptkamera des Samsung Galaxy S9+ kommt mit zwei Linsen sowie einem zweifachen Teleobjektiv daher und ist darüber hinaus mit einer variablen Blende ausgestattet. Das Samsung Galaxy S9 verfügt über eine einzige Linse ohne Teleobjektiv. Beide Modellen haben jedoch eine Frontkamera mit acht Megapixeln.

Beide Smartphones laufen auf einem von Samsung selbst hergestellten Exynos 9810 mit acht Prozessorkernen. Das Samsung Galaxy S9 hat jedoch nur vier GB Arbeitsspeicher, während das Samsung Galaxy S9+ sechs GB RAM bietet. Logischerweise hat das größere Modell auch den größeren Akku. Für das Samsung Galaxy S9+ stehen 3.500 mAh und für das Samsung Galaxy S9 nur 3.000 mAh Kapazität zu Buche.

Das könnte Sie auch interessieren