Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zusammenarbeit mit Panasonic

12.03.2019 - Vodafones neuer Partner im Maschinennetz

  • Vodafone und Panasonic forschen an gemeinsamen IoT-Anwendungen ©

    Vodafone und Panasonic forschen an gemeinsamen IoT-Anwendungen © Vodafone

Vodafone und der japanische Elektronikkonzern haben eine Partnerschaft vereinbart. Die beiden Unternehmen möchte zusammen smarte Klimaanlagen vernetzen.

Hier Deinen Vodafone-Vertrag abschließen

Panasonic und Vodafone wollen das Smart Home ins neue Maschinennetz bringen. Die Anwendungen werden über den Narrowband-IoT-Standard abgewickelt.

Die beiden Partner vereinbarten Tests für die kostengünstige und energiesparende Vernetzung von Haushaltsgeräten über das IoT-Netz von Vodafone. Nach der Deutschen Bahn, die zentrale Unternehmensstandorte ins Maschinennetz bringt, ist Panasonic der nächste große Kooperationspartner, der auf das Internet der Dinge der Düsseldorfer setzt. 

Klimaanlagen aus der Ferne steuern und warten

In Frankfurt am Main erforschen Vodafone und Panasonic unter anderem den Einsatz smarter Klimaanlagen im Maschinennetz von Vodafone. Über IoT soll die Fernsteuerung und Fernwartung der Klimaanlagen kosten- und stromsparend möglich werden. Weitere Tests mit einer Vielzahl von Haushaltsgeräten sind geplant, sobald die technische Funktionalität und das Geschäftsmodell der Technologie geprüft sind. 

Maschinennetz funkt großflächig

Vodafone vernetzt weltweit bereits mehr als 74 Millionen Gegenstände per Mobilfunk. Mit dem Maschinennetz hat Vodafone in Deutschland eine eigene Mobilfunk-Infrastruktur speziell für das Internet der Dinge aufgebaut. Derzeit sind über 90 Prozent des LTE-Netzes für die neue Technologie aktiviert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren