Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

15 neue Apps nutzen ohne Datenvolumen zu verbrauchen

22.05.2018 - Mit dem Vodafone Pass können Vodafone-Kunden seit Oktober 2017 einige Apps nutzen ohne ihr Datenvolumen zu verbrauchen. Ab sofort kommen weitere 15 Partner-Apps hinzu.

  • Mit dem Vodafone Pass kann man seine Lieblings-Apps nutzen ohne sein Datenvolumen zu verbrauchen ©

    Mit dem Vodafone Pass kann man seine Lieblings-Apps nutzen ohne sein Datenvolumen zu verbrauchen © Vodafone

Der wichtigste Neuzugang beim Vodafone Pass ist sicherlich die populäre Anwendung Snapchat. Darüber hinaus kann man ab sofort auf vier TV-Apps zugreifen ohne sein Datenvolumen zu belasten: easyTV, SaveTV, waipu.tv und Zattoo. Den größten Zuwachs gibt es bei den Radiosendern. Die Apps von bigFM, harmony.fm, HIT RADIO FFH, ISN Radio, laut.fm, planet radio, Radio Regenbogen 1 und 2, RPR1 und wunschradio sind nun Teil des Angebots von Vodafone Pass.

Vodafone Pass: Mehrere Kategorien

Vodafone-Kunden wählen den Vodafone Pass, der am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Mit dem Chat Pass z.B. kann man beliebte Messenger-Apps wie beispielsweise Threema nutzen, ohne dass das Datenvolumen verbraucht wird. Besonders beliebt ist dieser Pass bei den Vodafone-Red-Kunden.

Hier Ihren Vodafone Pass buchen

Vodafone-Young-Kunden wählen hingegen häufig den Social Pass, der unter anderen die Nutzung von Twitter beinhaltet. Im Music Pass sind Musik-Streaming-Apps wie Deezer, SoundCloud und Spotify inklusive. Und der Video Pass enthält unter anderem die Apps GigaTV, Netflix und Sky Go. Ändern sich die Vorlieben, kann man seinen Vodafone Pass monatlich wechseln. In den Tarifen Red und Young ist der erste Vodafone Pass kostenlos aktivierbar.