Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Elf Zahlen zum 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga

23.02.2020 - 0 - Torschüsse gab Hertha BSC in der ersten Halbzeit gegen den 1. FC Köln ab.

  • Erzielte 2493 Tage nach seinem ersten Treffer in der Bundesliga sein nächstes Tor: Andre Hoffmann. Foto: Patrick Seeger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Erzielte 2493 Tage nach seinem ersten Treffer in der Bundesliga sein nächstes Tor: Andre Hoffmann. Foto: Patrick Seeger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

1 - Torversuch reichte Hoffenheims Lucas Ribeiro bei seinem Bundesliga-Debüt, um seiner Mannschaft einen Punkt gegen Gladbach zu sichern.

3,5 - Jahre dauerte es etwa, bis Kölns Stürmer Jhon Cordoba wieder ein Bundesliga-Auswärtstor schoss. Bis zu seinen beiden Treffern bei der Hertha war er in 30 Auswärtsspielen zuvor ohne Tor geblieben.

6 - Heimspiele in Serie hat Werder Bremen verloren. So schlecht war Werder im Weserstadion noch nie.

5 - Das 0:5 gegen Leipzig war die höchste Bundesliga-Heimniederlage des FC Schalke seit 1981. Am 30. Spieltag der Saison 1980/1981 verloren die Königsblauen 0:6 gegen den VfL Bochum.

9 - Treffer hat Dortmunds neuer Stürmerstar Erling Haaland in seinen ersten sechs Einsätzen erzielt. Das gelang in der Geschichte der Bundesliga noch keinem vor ihm.

21 - So viele Tore hat Leipzigs Timo Werner erzielt und damit seinen persönlichen Bundesliga-Saisonrekord bereits am 23. Spieltag eingestellt.

25 - Tore nach 23 Spieltagen, diese Rekordquote schaffte vor Bayern Münchens Torjäger Robert Lewandowski nur «Bomber» Gerd Müller in den Spielzeiten 1969/70 und 1971/72.

100 - Mal lief Serge Gnabry in der Bundesliga auf. Sein Jubiläum krönte der Bayern-Profi gegen Paderborn mit seinem 41. Treffer.

194 - Siege hat der FC Bayern nach dem 3:2 gegen Paderborn in nun 250 Liga-Heimspielen in der Allianz Arena erzielt.

2493 - Tage musste Düsseldorfs Verteidiger Andre Hoffmann auf sein nächstes Bundesliga-Tor warten. Sein Kopfballtreffer zum 1:0 in Freiburg war sein erster in der Bundesliga seit dem 26. April 2013.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren