Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wo Urlauber Steuern oder Abgaben zahlen müssen

21.05.2019 - Kurtaxe, Tourismusabgabe, Citytax: Viele Urlaubsorte und Reiseziele bitten ihre Gäste zur Kasse. Häufig bekommen Reisende für die Gebühr nützliche Gegenleistungen. Doch manchmal geht es vor allem darum, die Besuchermassen in Schach zu halten.

  • Volle Strände in Binz: In dem Ostseebad auf Rügen wird eine Kurtaxe fällig. Foto: Andreas Heimann © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Volle Strände in Binz: In dem Ostseebad auf Rügen wird eine Kurtaxe fällig. Foto: Andreas Heimann © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Diese Gebühr kommt für Urlauber noch oben drauf: Eine Tourismusabgabe, Citytax oder Kurtaxe kassieren viele Urlaubsorte. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Diese Gebühr kommt für Urlauber noch oben drauf: Eine Tourismusabgabe, Citytax oder Kurtaxe kassieren viele Urlaubsorte. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Die Station Landungsbrücken in Hamburg: Die Hansestadt kassiert eine Kultur- und Tourismustaxe für private Übernachtungen. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Station Landungsbrücken in Hamburg: Die Hansestadt kassiert eine Kultur- und Tourismustaxe für private Übernachtungen. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig: Die sächsische Stadt nimmt drei Euro Gästetaxe pro Nacht. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig: Die sächsische Stadt nimmt drei Euro Gästetaxe pro Nacht. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Dogenpalast und Markusturm in Venedig: Die Stadt will sich mit einem Eintrittsgeld gegen die zunehmenden Besuchermassen wehren. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dogenpalast und Markusturm in Venedig: Die Stadt will sich mit einem Eintrittsgeld gegen die zunehmenden Besuchermassen wehren. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Was bei der Berechnung der Reisekosten oft vergessen wird, ist die Gebühr vor Ort - ob Kurtaxe, Tourismusabgabe, Bettensteuer oder Citytax. Immer mehr Städte, Regionen und Länder kassieren eine solche Abgabe von Besuchern.

Häufig wird Reisenden erst am Urlaubsort bewusst, dass sie eine Tourismusabgabe leisten müssen. «Die Gäste wissen oft nicht, wofür sie dabei eigentlich zahlen», sagt Prof. Martin Lohmann vom Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa in Kiel.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren