Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kreuzfahrt-News: Neue Routen, Ziele und Schiffe

16.11.2018 - Zahlreiche neue Kreufahrt-Routen auf neuen Schiffen oder beliebten Klassikern stehen 2020 ins Haus. Unter anderem fährt die «Queen Mary 2» auf der Nordroute über Kanada und Island. Sonnenanbeter wählen eher eine Fahrt mit «Pricess Cruises» durch das Mittelmeer.

  • Zwei Touren mit der «Queen Mary 2» starten 2020 in Hamburg. Foto: Keld Navntoft/Ritzau Scanpix © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Touren mit der «Queen Mary 2» starten 2020 in Hamburg. Foto: Keld Navntoft/Ritzau Scanpix © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Transatlantik-Passagen und Japan: Cunard-Kreuzfahrten 2020

Die Kreuzfahrtreederei Cunard bietet von April bis Dezember kommenden Jahres 20 Passagen über den Atlantik an. Zwei Mal startet die «Queen Mary 2» dabei in Hamburg, drei Mal endet diese Fahrt in der Hansestadt. Einmal fährt das Schiff von New York aus die Nordroute über Kanada, Island und Schottland bis nach Southampton in England, wie Cunard mitteilt. Wer viel Zeit mitbringt, kann eine fast einmonatige Kreuzfahrt mit der «Queen Elizabeth» von Vancouver über Alaska bis Japan machen. In ihrem neuen Katalog listet die Reederei 65 Reisen von April bis Dezember 2020.

Neues Princess-Schiff kreuzt 2020 durch das Mittelmeer

Das neueste Schiff von Princess Cruises kreuzt ab Juni 2020 nach ihrer Taufe im englischen Southhampton zunächst durch das Mittelmeer. Kreuzfahrten auf der «Enchanted Princess» («verzauberte Prinzessin») seien ab 8. November zu buchen, teilte die amerikanische Reederei mit. Sie ist das 19. Schiff der Flotte und bietet Platz für 3660 Passagiere.

Royal Caribbean 2020 mit drei Schiffen in Alaska

Mit drei Schiffen steuert Royal Caribbean im Sommer 2020 Alaska an. Die «Ovation of the Seas» startet von Seattle zu siebentägigen Kreuzfahrten in den nördlichsten US-Bundesstaat, die «Serenade of the Seas» und die «Radiance of the Seas» kreuzen von Vancouver aus Richtung Alaska, teilt die amerikanische Reederei mit.

Neues Routenkonzept für «Mein Schiff Herz» im Sommer 2020

Die «Mein Schiff»-Flotte läuft im Sommer 2020 zum ersten Mal Narvik und Nordfjordeid in Norwegen sowie Bristol in England an. Wie Tui Cruises mitteilt, kreuzen vier Schiffe durch die Ostsee, West- sowie Nordeuropa und drei durch das Mittelmeer. Für die «Mein Schiff Herz» gibt es ein neues Routenkonzept. Bei diesem können Urlauber mehrere Sieben-Tages-Routen zu einer bis zu zweimonatigen Reise durch das Mittelmeer kombinieren. Dopplungen von Häfen soll es bei diesen individuell planbaren Touren kaum geben, so die Reederei. Insgesamt listet der neue Katalog 103 Reiserouten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren