Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Handball-Bundestrainer Prokop von Klopp begeistert

02.12.2019 - Jürgen Klopp dient sogar Handball-Bundestrainer Christian Prokop als Vorbild. «Er begeistert und fasziniert mich», sagte der 40-Jährige im Interview des «Mannheimer Morgen» über den Coach des Fußball-Champions-League-Siegers FC Liverpool.

  • Handball-Bundestrainer Christian Prokop ist ein Fan von Jürgen Klopp. Foto: Axel Heimken/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handball-Bundestrainer Christian Prokop ist ein Fan von Jürgen Klopp. Foto: Axel Heimken/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Es ist spannend, ihm bei seinem Coaching zuzuschauen. Seine Interviews sind großartig. Sein Ehrgeiz ist beispiellos. Seine Spieler danken es ihm. Es ist außergewöhnlich, was er für eine Beziehung zu seiner Mannschaft aufgebaut hat», sagte Prokop. Das zeige ihm, dass mit «Emotionen, Leidenschaft und Liebe zum Beruf die größten Erfolge möglich sind», ergänzte er. Prokop arbeitet seit dem Frühjahr 2017 als Bundestrainer.

Fünf Wochen vor Beginn der EM hat Prokop drei Kreisläufern eine Teilnahme am Turnier garantiert. «Ich muss nicht groß darüber nachdenken, ob ich Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler und Jannik Kohlbacher mit zur EM nehme», sagte Prokop. «Das sind drei Topleute, die Woche für Woche ihre Leistung bringen, als Persönlichkeiten gereift und für uns unverzichtbar sind. Die drei Jungs werden dabei sein.»

Wenn der 40-Jährige am Donnerstag seinen vorläufigen Kader für das Turnier im Januar in Norwegen, Österreich und Schweden bekanntgibt, wird auch Spielmacher Martin Strobel dabei sein. Der 33-Jährige hatte nach seiner schweren Knieverletzung vor knapp einem Jahr erst vor wenigen Wochen sein Comeback in der Bundesliga gegeben. «Die Tür für Martin bleibt lange offen. Gibt es eine Möglichkeit, dass er der Herausforderung einer EM mit bis zu neun Spielen gewachsen ist, nehme ich ihn mit», sagte Prokop.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren