Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Island unterliegt Norwegen im Testspiel

03.06.2018 - Islands Fußball-Nationalmannschaft hat zwei Wochen vor ihrem Start in die WM in einem Testspiel gepatzt. Gegen das nicht für die WM in Russland qualifizierte Norwegen unterlag Island in Reykjavik mit 2:3 (1:1).

  • Konnte mit seinem Tor Island nicht zum Sieg verhelfen: Augsburg-Profi Alfred Finnbogason. Foto: Birgir Thor Hardarson/EPA © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Konnte mit seinem Tor Island nicht zum Sieg verhelfen: Augsburg-Profi Alfred Finnbogason. Foto: Birgir Thor Hardarson/EPA © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Björn Johnsen (15. Minute), der frühere Gladbacher Joshua King (80.) und Alexander Sorloth (85.) erzielten die Tore für Norwegen. Für Island waren Alfred Finnbogason (30.) vom FC Augsburg per Foulelfmeter und der ehemalige Bundesliga-Profi Gylfi Sigurdsson (70.) erfolgreich.

Island, bei der EM 2016 erst im Viertelfinale an Frankreich gescheitert, trifft in Russland in der Gruppe D am 16. Juni zum Auftakt auf Argentinien. Die weiteren Gegner sind Nigeria und Kroatien.

Das könnte Sie auch interessieren