Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mona Barthel bei Turnier in Rom ausgeschieden

13.05.2019 - Die deutsche Fed-Cup-Spielerin Mona Barthel ist beim Tennis-Turnier in Rom in der ersten Runde ausgeschieden. Die Neumünsteranerin verlor 6:4, 4:6, 4:6 gegen die an Nummer 14 gesetzte Estin Anett Kontaveit.

  • In Rom bereits in der ersten Runde ausgeschieden: Mona Barthel. Foto: Roman Koksarov/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Rom bereits in der ersten Runde ausgeschieden: Mona Barthel. Foto: Roman Koksarov/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Barthel war erst über die Qualifikation in das Hauptfeld des mit 3,15 Millionen Dollar dotierten Damen-Wettbewerbs eingezogen. Die 28-Jährige ist in der Weltrangliste derzeit nur die Nummer 85.

Als zweite deutsche Spielerin in Rom ist Julia Görges dabei, Wimbledonsiegerin Angelique Kerber fehlt wegen einer Knöchelverletzung.

Die langjährige Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA startete mit einem 6:4, 6:2-Erfolg über die schwedische Qualifikantin Rebecca Peterson am Montag in ihre diesjährige Sandplatzsaison.

Im Herren-Wettbewerb, der mit 5,2 Millionen Euro dotiert ist, stehen Alexander Zverev nach einem Freilos und Philipp Kohlschreiber nach seinem Auftaktsieg schon in der zweiten Runde. Außerdem tritt noch Jan-Lennard Struff bei der Masters-Veranstaltung an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren