Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dieser Neoprenhandschuh ist möglicherweise krebserregend

21.02.2020 - Ein Neoprenhandschuh der Firma Beco Beermann könnte krebserregende Stoffe enthalten. Das Bundesamt für Verbraucherschutz warnt daher vor dem Gebrauch des Sportartikels.

  • Die Firma Beco Beermann hat den Aqua-Neoprenhandschuh mit den Artikel-Nummern 9634, 9635, 9636 und 9667 zurückgerufen. Foto: Lebensmittelwarnung.de/van Eijken, Frauke/dpa-infocom © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Firma Beco Beermann hat den Aqua-Neoprenhandschuh mit den Artikel-Nummern 9634, 9635, 9636 und 9667 zurückgerufen. Foto: Lebensmittelwarnung.de/van Eijken, Frauke/dpa-infocom © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vor möglicherweise krebserregenden Stoffen in Neoprenhandschuhen hat das Portal www.lebensmittelwarnung.de des Bundesamtes für Verbraucherschutz und der Länder gewarnt.

Die Handschuhe der Firma Beco Beermann aus Bad Salzuflen in Nordrhein-Westfalen mit den Artikel-Nummern 9634, 9635, 9636 und 9667 weisen erhöhte Werte von PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) auf. Dieser Stoff gilt als krebserregend. Das Tragen der Produkte sei daher möglicherweise eine Gefahr für den Käufer, warnen die Behörden auf der Seite. Das Produkt ist bundesweit mit Ausnahme von Baden-Württemberg im Handel.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren