Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Toyota Corolla vor Ford Pick-up

23.10.2018 - Das meistverkaufte Auto der Welt bleibt eine klassische Limousine: Der Toyota Corolla lässt die SUV- und Pick-up-Konkurrenz hinter sich.

  • Der Toyota Corolla ist der Bestseller der ersten sieben Monate ©

    Der Toyota Corolla ist der Bestseller der ersten sieben Monate © Toyota

SP-X/Rom. Der Toyota Corolla bleibt das meistverkaufte Auto der Welt. In den ersten sieben Monaten 2018 fanden knapp 817.000 Einheiten einen Käufer, wie das Beratungsunternehmen Focus2Move ermittelt hat. Auf Rang zwei landen die Pick-ups der Ford F-Reihe mit 723.000 Einheiten. Der VW Golf platziert sich mit 573.000 Verkäufen als Dritter, knapp vor dem Honda Civic mit 563.000 Einheiten. Die Top Ten werden komplettiert durch Toyota RAV4, VW Tiguan, VW Polo, Honda CR-V, Toyota Camry und Chevrolet Silverado.