Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neue App für Wetterfühlige und Pollengeplagte

26.05.2020 - Bestimmte Wetterlagen schlagen einem aufs Gemüt? Eine App hilft, sich darauf einzustellen. Und sie kann noch mehr.

  • Die «Gesundheitswetter»-App des DWD informiert über Hitzewarnungen, die UV-Strahlung und den Pollenflug am Standort des Nutzers. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die «Gesundheitswetter»-App des DWD informiert über Hitzewarnungen, die UV-Strahlung und den Pollenflug am Standort des Nutzers. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine neue App des Deutschen Wetterdienstes (DWD) informiert darüber, wann einem das Wetter möglicherweise gesundheitlich zu schaffen machen könnte. Die «Gesundheitswetter»-App warnt außerdem vor Hitze und starker UV-Strahlung.

Die Anwendung liefert Vorhersagen über die gefühlte Temperatur, den Pollenflug und die Wetterfühligkeit, wie der DWD mitteilt. So neigten manche Menschen bei bestimmten Wetterlagen beispielsweise vermehrt zu Kopfschmerzen. Nutzer der Anwendung sollen sich rechtzeitig auf für sie relevante Wettereinflüsse einstellen können, heißt es.

Pollenallergiker könnten ihre Allergieauslöser auswählen und festlegen, ob sie von der App grundsätzlich immer alarmiert werden sollen oder nur ab bestimmter Konzentration in der Luft. Die für iOS und Android verfügbare App kostet einmalig 99 Cent.

Wer sich informieren möchte, wie sich das aktuelle Wetter auf die Gesundheit auswirken könnte, kann auch die Website dwd.de/gesundheit besuchen. Dort gibt es Infos zu Hitze, Pollenflug und Gefahrenindizes für Wetterfühlige - und zwar gratis.

Bisher hatte der DWD eine App speziell für Pollenallergiker. Die Anwendung namens «Pollenflug-Gefahrenindex» steht nun aber nicht mehr zum Herunterladen zur Verfügung. «Mit der Gesundheits-App decken wir das ganze Thema ab», sagte ein Sprecher dazu. Der Wetterdienst mit Sitz in Offenbach ist eine Bundesbehörde.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren