Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wie tanken E-Autofahrer am besten?

14.11.2019 - Jede Menge Bezahlmethoden, Preisgefälle, Roaming-Optionen: An der Ladesäule für E-Autos herrscht große Verwirrung. Wo liegen die Probleme, und lichtet sich der Tarifdschungel bald?

  • Unterwegs können Autofahrer ihr Fahrzeug an öffentlichen Ladesäulen aufladen. Foto: Jan Woitas/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Unterwegs können Autofahrer ihr Fahrzeug an öffentlichen Ladesäulen aufladen. Foto: Jan Woitas/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Diese modernen Säulen von Innogy können E-Autos nicht nur Energie spenden, sondern dienen auch als WLAN-Router und als Lichtquelle. Foto: Roland Weihrauch/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Diese modernen Säulen von Innogy können E-Autos nicht nur Energie spenden, sondern dienen auch als WLAN-Router und als Lichtquelle. Foto: Roland Weihrauch/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Immer mehr Schnellladesäulen sollen dazu beitragen, die «Tankzeit» möglichst kurz zu halten. Foto: Stefan Sauer/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Immer mehr Schnellladesäulen sollen dazu beitragen, die «Tankzeit» möglichst kurz zu halten. Foto: Stefan Sauer/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Immer mehr neue E-Autos kommen auf dem Markt, viele Verbraucher sind aber noch skeptisch, auch wegen der noch mitunter langen Ladezeiten für den Akku. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Immer mehr neue E-Autos kommen auf dem Markt, viele Verbraucher sind aber noch skeptisch, auch wegen der noch mitunter langen Ladezeiten für den Akku. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Lange Ladezeiten, hohe Preise und mangelnde Reichweite gelten als die wichtigsten Verkaufshemmnisse bei Elektroautos. Auch das Wirrwarr beim elektrischen Tanken ist ein Hemmschuh. Denn das Aufladen dauert im Vergleich zum herkömmlichen Betanken nicht nur lange. Es ist auch weit komplizierter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren