Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sichere Online Casinos in Deutschland – darauf kommt es an!

20.11.2019 - Unabhängig von Öffnungszeiten, riesiges Spielangebot, jederzeit und überall verfügbar, Platz für jeden Spieler, attraktive Bonusaktionen – die Liste der Vorteile von Online Casinos gegenüber ihren Pendants aus Stein und Glas ist damit noch nicht beendet. Selbst Micro-Einsätze sorgen für den kleinen Spaß zwischendurch. Daher ist es nicht verwunderlich, dass täglich Millionen von Menschen in Online Casinos den Nervenkitzel suchen. Wer sich die Frage stellt, wie man sichere Online Casinos in Deutschland erkennt, findet hier die Antwort.

  • Sich den Roulette-Tisch nach Hause holen ist dank Online Casinos kein Problem. © pixabay.com /

    Sich den Roulette-Tisch nach Hause holen ist dank Online Casinos kein Problem. © pixabay.com / stux

Worauf kommt es bei Online Casinos an?

• Gültige Lizenz einer Regulierungsbehörde aus Deutschland oder der EU

• Zertifikate für sichere und faire Glücksspiel-Software

• Hohe Ausschüttungsquoten über 90 %

• Schnelle Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

• Wirksame Maßnahmen zum Datenschutz

• Gute Auswahl an Spielen, Spielautomaten und Zahlungsmöglichkeiten

Wie erkenne ich sichere Online Casinos?

In den letzten Jahren hat sich die Akzeptanz von Online Casinos deutlich verbessert. Allerdings gibt es immer noch Zweifler, die den Anbietern betrügerische Absichten unterstellen. Das mag auf einige Vertreter zutreffen; das Gros ist jedoch an einem langfristigen Verbleib am Markt interessiert, weshalb im Internet zahlreiche seriöse Anbieter Glücksspiele anbieten. Die besten unter ihnen sind in der Topliste mit Online Casinos auf dieser Webseite zu finden. Bevor man eine Entscheidung trifft, ist ein eigener Blick auf den Anbieter trotz der Vorauswahl ratsam. Es gibt einige Punkte, an denen man sichere Online Casinos in Deutschland erkennt. 

Wie lange ist der Anbieter schon am Markt vertreten?

Selbstredend muss ein Online Casino, das schon lange seine virtuellen Pforten geöffnet hat, nicht unbedingt auch das beste Online Casino sein. Allerdings ist es ein Indiz dafür, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Selbst im Internet können Geschäftsmodelle nur langfristig überleben, wenn es zufriedene Kunden hat. Werden die Kunden abgezockt, muss ein Online Casino eher früher als später schließen. Bietet ein Casino im Internet also schon seit einigen Jahren seine Dienste an, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein sicheres Casino handelt.

Dabei kommt es mitunter auch darauf an, wer der Betreiber ist. Beispielsweise haben einige große Glücksspielunternehmen mehrere Online Casinos in ihrem Besitz. Wird dann unter demselben Dach ein neues gelauncht, ist dieses Casino nicht schlechter, sondern mindestens genauso sicher. Informationen über den Besitzer und das Alter des Casinos findet ihr auf der „Über uns“-Seite und dem Impressum auf der Webseite des jeweiligen Anbieters.

Sind derlei Informationen nicht zu finden: Hände weg! Transparenz seitens der Betreiber ist bei Online Casinos wichtig und sorgt für das nötige Vertrauen bei den Spielern. Einige große Anbieter wie die 888 Group sind sogar an der Börse notiert und sind damit noch transparenter, weil sie gewisse Offenlegungspflichten haben.

Die Lizenzen für Online Casinos

Ein wichtiges Kriterium für die Sicherheit ist zudem die Lizenz. Alle Online Casinos, die legal ihre Spiele anbieten möchten, müssen über eine gültige Glücksspiellizenz verfügen. Die Lizenzen werden, nach einem Test, von den Glücksspielbehörden der einzelnen Länder vergeben und die entsprechenden Behörden sind für die Regulierung sowie Kontrolle der Anbieter zuständig.

Die Glücksspiellizenzen werden nur unter strengen Auflagen vergeben. Eine regelmäßige Kontrolle seitens der Regulierungsbehörden stellt sicher, dass die Anforderungen auch nach der Vergabe der Lizenz weiterhin eingehalten werden. Verstößt ein Anbieter gegen die Auflagen, werden Strafzahlungen fällig oder es kann sogar bis zu einem Lizenzentzug kommen.

Zu diesen Auflagen gehören unter anderem Maßnahmen zum Spielerschutz wie beispielsweise Selbstausschluss und Einsatzgrenzen sowie gegen Betrug und Geldwäsche. Daher ist auch die Verifikation der Identität zu Sicherheit der Spieler erforderlich. Weiterhin wird dem Schutz des Guthabens der Kunden ein hoher Stellenwert beigemessen. Zugriffe von Gläubigern der Online Casinos auf Kundengelder sind nicht möglich und auch der Anbieter selbst darf nicht für eigene Zwecke auf darauf zugreifen. Das Geld der Spieler ist jederzeit getrennt vom eigenen Betriebsvermögen aufzubewahren, liegt also auf anderen Konten.

Online Casinos, die ihre Leistungen in Europa anbieten, sind häufig in Gibraltar oder Malta lizenziert. Das liegt an steuerlichen Vorteilen, die sich für die Anbieter in diesen Ländern ergeben. Aufgrund der Dienstleistungsfreiheit innerhalb der EU ist es ihnen erlaubt, die Spiele dann in der gesamten EU anzubieten. So können auch Spieler aus Deutschland auf diese Anbieter zugreifen.

Gibt es deutsche Glücksspiellizenzen?

Das Glücksspiel in Deutschland ist im Glücksspielstaatsvertrag, den die 16 Bundesländer beschlossen haben, rechtlich geregelt. An sich hat der deutsche Staat das Glücksspielmonopol inne und betreibt Lotterien, offline Spielbanken und Wettanbieter (Oddset). Die Vergabe von weiteren Lizenzen für private Anbieter ist ebenfalls in diesem Vertrag geregelt. Mit der Überarbeitung des Gesetzes im Jahr 2018 wurden unter anderem Anbieter von Sportwetten im Internet reguliert. Online Casinos werden allerdings nicht berücksichtigt und sind daher per se in Deutschland illegal. Auf der anderen Seite sind Anbieter mit gültigen, europäischen Lizenzen durch das EU-Recht zulässig.

Diese Diskrepanz war dem Bundesland Schleswig-Holstein bereits 2011 ein Dorn im Auge. Daher hat die damalige Landesregierung einen anderen Weg eingeschlagen und ein eigenes Glücksspielgesetz erlassen. Im Zuge dessen wurden Lizenzen für verschiedene Online Casinos vergeben. Die Lizenzen waren zunächst bis 2018 gültig, wurden aber – insofern die Anbieter die Vorgaben, wie zum Beispiel Sicherheit, weiter eingehalten haben – bis Sommer 2021 verlängert. Es gibt daher einige sichere Online Casinos mit einer deutschen Glücksspiellizenz. Trotzdem hat sich vor kurzem der Zahlungsanbieter PayPal, aus dem Markt zurückgezogen. Andere Firmen, wie Trustly, Klarna oder Muchbetter füllen die Lücke.

Dabei ist es sowohl für die Spieler als auch für den Staat von Interesse, wenn eine einheitliche Regulierung stattfindet. Werden Online Casinos von staatlicher Seite aus kontrolliert, kommt es dem Spielerschutz und den Staatseinnahmen zugute. Bleiben die Angebote von Glücksspielen im Internet hingegen verboten, kann der Staat weder für einen ausreichenden Spielerschutz sorgen noch Steuereinnahmen generieren. Die Höhe der Steuereinnahmen ist nicht zu verachten. Welche Umsätze auf dem Glücksspielmarkt im Internet erzielt werden, zeigt folgende Statistik:

Jahr

Bruttospielerträge weltweit

Bruttospielerträge Europa

2014

29,8 Mrd. €

14 Mrd. €

2015

34,3 Mrd. €

16 Mrd. €

2016

37,5 Mrd. €

18 Mrd. €

2017

41,9 Mrd. €

21 Mrd. €

2018*

46,2 Mrd. €

23 Mrd. €

2019*

50,1 Mrd. €

25 Mrd. €

2020*

54 Mrd. €

28 Mrd. €

2021*

57,3 Mrd. €

29 Mrd. €

Bruttospielerträge im weltweiten und europäischen Online-Glücksspielmarkt
Quelle: H2 Gambling Capital
*: Schätzung

 

Die Spieler werden indes ohnehin im Internet spielen. Es ist ein leichtes, sich in einem Online Casino in Deutschland anzumelden und um echtes Geld zu spielen, auch wenn diese nur in anderen EU-Mitgliedstaaten eine Lizenz besitzen und die Sicherheit deswegen nicht unbedingt gewährleistet ist. Daher sieht auch der Innenminister von Schleswig-Holstein, Hans-Joachim Grote (CDU), den Bedarf einer Regulierung, um den Spielbetrieb in überwachte Bahnen zu lenken.

„Es wäre wirklich höchst problematisch, wenn die bisher erfolgreiche Regulierung des Online-Casinospiels bis 2021 unterbrochen werden müsste. Es ist die Pflicht der Politik, den legalen entgeltlichen Spielkonsum auf einen angemessenen Umfang zu beschränken. Wir wollen ihn nicht beliebig freigeben.“

Dennoch ist eine Regulierung unbedingt nötig, denn die Zahlen steigen auch im unregulierten Markt:

Jahr

Unregulierte Bruttospielerträge Deutschland

2015

1,165 Mrd. €

2016

1,290 Mrd. €

2017

1,760 Mrd. €

Bruttospielerträge nicht regulierter Online Casinos in Deutschland
Quelle: Gemeinsame Geschäftsstelle Glücksspiel

 

Der Grund dafür, warum die anderen Bundesländer den Alleingang von Schleswig-Holstein dulden, liegt in der Tatsache, dass eine umfassende Reform des Glücksspielstaatsvertrags immer noch nicht in die Tat umgesetzt wurde. Immerhin soll bis 2021 – wenn die Lizenzen für sichere Online Casinos von Schleswig-Holstein auslaufen – eine Einigung aller Bundesländer auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag getroffen werden. Dass die aktuelle Lösung in der Vergangenheit zu Problemen geführt hat, zeigt der folgende Beitrag:

Zertifizierung von Online Casinos

Skeptiker von Online Casinos merken an, dass die Software für die Glücksspiele von den Anbietern manipuliert werden kann, so dass die Spieler deutlich mehr verlieren als anderswo. Die Sicherheit und die Fairness der Spiele kann ein Kunde allein natürlich nicht prüfen. Dafür gibt es jedoch unabhängige Stellen, die ebensolche Prüfungen vornehmen. Sind entsprechende Zertifikate vorhanden, kann man sich also gewiss sein, dass es sich um sichere Online Casinos handelt.

Die Prüfstellen testen die Software regelmäßig und bestimmen, ob die Glücksspiele den Angaben der Anbieter bzw. Hersteller entsprechen. Zu den bekannten Testern gehören beispielsweise eCOGRA, Gaming Associates und Gaming Laboratories International (GLI). Auch der TÜV prüft mitunter Online Casinos und vergibt Zertifikate an sichere Vertreter.

Zahlungsmöglichkeiten in Online Casinos

Beim Glücksspiel im Internet ist es natürlich nötig, Geld ein- und auszuzahlen. Dafür werden unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Online Casinos arbeiten mit bekannten Zahlungsdienstleistern, wie beispielsweise dem Finanz-Start-up Klarna, zusammen und ermöglichen somit eine sichere und bequeme Art der Geldübermittlung. Unter anderem sind folgende Möglichkeiten verfügbar:

• Banküberweisung

• Kredit- oder Debitkarte (Mastercard, VISA etc.)

• Sofortüberweisung (Klarna)

• Giropay

• eWallets (Skrill, Neteller etc.)

• Paysafecard

Sichere Online Casinos mit hohen Ausschüttungsquoten und schnellen Auszahlungen

Des Weiteren bieten sichere Online Casinos hohe Ausschüttungsquote an und sorgen für schnelle Auszahlungen von etwaigen Gewinnen. Die Ausschüttungsquote ist der Teil des eingesetzten Geldes, der an die Spieler zurückfließt. Damit die Anbieter Gewinn machen können, liegt die Quote logischerweise unter 100 %. Allerdings bieten die Online Casinos in der Regel höhere Ausschüttungsquoten als herkömmliche Spielbanken und Spielhallen.

Das liegt zum einen an den niedrigeren Kosten, die für das Angebot von Glücksspielen im Internet anfallen. So sparen die Betreiber beispielsweise die Miete für große Räumlichkeiten oder Personal, da kein Gastronomieservice und weniger Dealer angestellt werden müssen. Zum anderen sind die Online Casinos – je nachdem, wo sie lizenziert sind – gesetzlich zu einer Mindestausschüttung verpflichtet.

Sichere Online Casinos mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA) müssen beispielsweise mindestens 92 % der eingesetzten Gelder wieder auszahlen. Das schreibt die Player Protective Directive der MGA vor. Für das Testen dieser Ausschüttungsquoten sind die bereits erwähnten Prüfstellen wie eCOGRA und GLI zuständig.

Wie schnell die Auszahlung der Kundengelder gelingt, wird allerdings nicht in den Testlaboren geprüft. Hier ist man auf die Erfahrung von anderen Verbrauchern angewiesen. Online Casinos führen die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden durch. Je nach Zahlungsmöglichkeit können hier weitere Wartezeiten wie Banklaufzeiten bei einer Auslandsüberweisung auftreten.

In der Regel vergehen aber nur wenige Tage, bis die Gewinne gutgeschrieben sind. Dabei ist zu beachten, dass eine Auszahlung nur dann vom Casinobetreiber bewilligt wird, wenn die Identitätsüberprüfung abgeschlossen ist. Daher sollte man mit dem Einzahlen warten, bis die entsprechende Bestätigung des Online Casinos eingegangen ist.

Datenschutz in Online Casinos

Um an den Spielen von Online Casinos teilnehmen zu können, muss man sensible Daten zur eigenen Person und Kontoinformationen teilen. Daher sind technische Maßnahmen für den Datenschutz unerlässlich. Die Daten dürfen nur über verschlüsselte Verbindungen übertragen werden, sonst handelt es sich nicht um sichere Online Casinos. Die Datenschutzverordnung der EU sieht darüber hinaus vor, dass man sich jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten über die eigene Person einholen kann.

Eine sichere SSL-Verbindung ist in der Eingabezeile im Browser erkennbar. © pixabay.com / skylarvisionEine sichere SSL-Verbindung ist in der Eingabezeile im Browser erkennbar. © pixabay.com / skylarvision

Eine sichere Datenübertragung ist mit SSL-Verbindungen möglich. Solch eine Verbindung ist an dem Zusatz „https“ vor der eigentlichen Internetadresse des Anbieters erkennbar. Das verwendete Zertifikat ist über den Browser, meist ein Schlosssymbol links von der Eingabezeile, einsehbar. Sichere Online Casinos lassen ihre Verbindungen von renommierten Stellen zertifizieren. Dazu gehören:

• Comodo

• Digicert

• GeoTrust

• Rapid SSL

• Symantec

Gibt es Bonusangebote bei Online Casinos für Kunden aus Deutschland?

Interessierte Spieler werden von den Online Casinos häufig mit Bonusangeboten angelockt. Bei vielen Anbietern sind die Bonusbedingungen allerdings nicht sonderlich transparent. Hier ist es wichtig, auf das Kleingedruckte zu achten und im Zweifelsfall auf einen Bonus zu verzichten. Grundsätzlich ist es so, dass keine Auszahlungen möglich sind, bis der Bonus freigespielt ist.

Um den Casino Bonus freizuspielen, muss der eingezahlte Betrag mehrfach eingesetzt werden. Sichere Online Casinos mit einem fairen Bonusangebot liegen die Umsatzbedingungen in einem Rahmen vom 10- bis 20-fachen des eingezahlten Betrages. Schwächere Bonusaktionen verlangen hingegen, dass der Einzahlungsbetrag 100 Mal oder mehr eingesetzt wird. Das ist auch für das größte Glücksschweinchen schwierig umzusetzen. Es gilt daher, die Boni auf das Genaueste zu überprüfen, bevor man solche Aktionen in Anspruch nimmt.

Sichere Online Casinos erkennen und sich dem Spielspaß hingeben

Es sind also einige Punkte zu beachten, bevor man sich in das nächste Online Casino aufmacht. Unter Beachtung der genannten Kriterien ist es aber durchaus möglich, sichere Online Casinos in Deutschland zu finden. Ein gutes Online Casino ist aber nicht nur sicher, sondern bietet auch ein großes Spielangebot, Varianten wie Live Casinos, eine einnehmende Atmosphäre sowie eine stabile Software. Dann steht dem Spielspaß aber nichts mehr im Wege, da man sich um die Sicherheit keine Sorgen machen muss.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren