Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wohin mit beschädigten Geldscheinen?

21.05.2019 - Banknoten gehen durch viele Hände. Das kann Spuren hinterlassen. Doch keine Sorge: Beschädigte Geldscheine sind nicht automatisch wertlos. Oft kann man damit sogar noch bezahlen.

  • Mitarbeiter des Nationalen Analysezentrums können selbst aus Geld, das im Garten vergraben wurde, noch etwas machen. Foto: Silas Stein © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mitarbeiter des Nationalen Analysezentrums können selbst aus Geld, das im Garten vergraben wurde, noch etwas machen. Foto: Silas Stein © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Sven Bertelmann leitet das Nationale Analysezentrum der Bundesbank in Mainz. Foto: Nils Thies/Deutsche Bundesbank © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sven Bertelmann leitet das Nationale Analysezentrum der Bundesbank in Mainz. Foto: Nils Thies/Deutsche Bundesbank © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Ulrich Binnebößel ist Experte für Zahlungsverkehrsfragen beim Handelsverband Deutschland (HDE). Foto: Die Hoffotografen/HDE © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ulrich Binnebößel ist Experte für Zahlungsverkehrsfragen beim Handelsverband Deutschland (HDE). Foto: Die Hoffotografen/HDE © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Wird mehr als die Hälfte eines Geldscheins vorgelegt, leistet die Bundesbank Ersatz. Foto: Franziska Gabbert © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wird mehr als die Hälfte eines Geldscheins vorgelegt, leistet die Bundesbank Ersatz. Foto: Franziska Gabbert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Geld ist manchmal schneller weg als gedacht. Ein unachtsamer Augenblick, und der Hund schnappt sich ein paar Scheine und zerfleddert sie mit seinen scharfen Zähnen. Oder die Banknoten werden versehentlich in der Waschmaschine mitgewaschen.

Mitunter landen sie sogar im Aktenschredder oder vermodern in einem Kellerversteck. Stellt sich die Frage: Sind solche Scheine wertlos?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren