Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unions Verteidiger Ryerson fehlt vorerst

13.07.2019 - Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin muss vorerst auf Abwehrspieler Julian Ryerson verzichten. Der Norweger zog sich beim 3:0 im Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten SV Ried eine Zerrung der linken Wadenmuskulatur zu.

  • Hat sich beim Testspiel eine Zerrung in der Wade zugezogen: Julian Ryerson. Foto: Andreas Gora © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hat sich beim Testspiel eine Zerrung in der Wade zugezogen: Julian Ryerson. Foto: Andreas Gora © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ryerson musste in der 20. Minute ausgewechselt werden. Der Rechtsverteidiger kann damit im Trainingslager in Windischgarsten vorläufig nur Reha-Einheiten absolvieren. Ryerson ist erster Ersatz für Kapitän Christopher Trimmel. Ein weiteres Testspiel für Union beim FC Blau-Weiß Linz in Österreich steht noch auf dem Programm.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren