Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Woolworth ruft Buntstifte zurück

06.09.2019 - Woolworth ruft Buntstifte zurück. Es besteht das Risiko, dass bei der Verwendung Blei freigesetzt wird. Woran Verbraucher das Produkt erkennen.

  • Die Kaufhauskette Woolworth ruft das Produkt «Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurück. Einige der Stifte können unter Umständen zu viel Blei freigeben. Foto: Christine Kokot © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Kaufhauskette Woolworth ruft das Produkt «Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurück. Einige der Stifte können unter Umständen zu viel Blei freigeben. Foto: Christine Kokot © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Einzelhandelskette Woolworth hat das Produkt
«Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurückgerufen. Bei den gelb- und
orangefarbenen Stiften seien die zulässigen sogenannten
Migrationswerte für Blei überschritten, wie das Unternehmen
mitteilte.

Deshalb werde das Produkt mit den Auftragsnummern
205824/00 und 190923/00-/07 sowie EAN 2000005715846 und 2000004837440
zurückgerufen. Käufer wurden gebeten, die gelb- und orangefarbenen
Stifte zu entsorgen oder die 12er-Packung in einer Filiale
zurückzugeben. Der Kaufpreis werde erstattet.

Der Migrationswert sagt nach Erläuterung des Landesamtes für Verbraucherschutz NRW etwa aus, wie viel Blei sich aus dem Stift lösen kann, wenn beispielsweise ein Kind darauf herumkaut.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren