Dienste

 

 

«Erhebliche Gefahr» DHL-Erpressung: Paketbombe war zündfähig

Das in Potsdam entdeckte Paket war brandgefährlich. Das haben jetzt die weiteren Ermittlungen ergeben, nachdem die Sache zuvor etwas harmloser aussah.
Trotz der Fehlalarme begrüßt die Polizei die erhöhte Alarmbereitschaft in der Bevölkerung. Foto: Arno Burgi/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Trotz der Fehlalarme begrüßt die Polizei die erhöhte Alarmbereitschaft in der Bevölkerung. Foto: Arno Burgi/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die am vergangenen Freitag in einer Potsdamer Apotheke entdeckte Paketbombe war mit Batterien zündfähig. «Es war eine Sprengvorrichtung, die bei einer Umsetzung erhebliche Gefahr für Leib und Leben bedeutet hätte», so Innenstaatssekretärin Katrin Lange im Innenausschuss des Brandenburger Landtags.

An einer Metallbüchse mit Nägeln und einem sogenannten Polenböller seien mehrere Batterien angeschlossen gewesen. Daher werde wegen räuberischer Erpressung und Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ermittelt.

Der Paketdienstleister DHL wird um eine Millionensumme erpresst. Nach Angaben des brandenburgischen Innenministeriums sind bei der Sonderkommission «Quer» bis Donnerstagmittag knapp 120 Hinweise eingegangen. Dadurch habe sich bislang jedoch keine heiße Spur ergeben, sagte Landespolizeidirektor Andreas Backhoff. «Darunter sind auch Meldungen zu verdächtigen Paketen, die sich bislang aber stets als harmlos herausgestellt haben.» Bislang wurden etwa zwei Dutzend verdächtige Sendungen gemeldet.

Die Sonderkommission arbeite mit Hochdruck, sagte Polizeisprecherin Stefanie Klaus. Experten untersuchten weiter die Paketbombe, die bei dem Einsatz in der vergangenen Woche zerstört wurde. Weitere Spuren würden gesichert. Auch Beweisstücke der bereits im November an einen Online-Versandhändler in Frankfurt (Oder) geschickten Paketbombe werden noch einmal überprüft.

Nach Angaben von Lange war die am 6. November entdeckte Paketbombe von dem Händler sofort als verdächtig eingestuft worden. Daraufhin sei die Sendung von Spezialisten der Polizei untersucht worden. «Auch dabei handelte es sich um eine unbekannte Spreng- und Brandvorrichtung», sagte Lange. «Wir gehen davon aus, dass auch diese Sendung von dem Erpresser aufgegeben wurde.»

© dpa-infocom GmbH
 
6551628
DHL-Erpressung: Paketbombe war zündfähig
Das in Potsdam entdeckte Paket war brandgefährlich. Das haben jetzt die weiteren Ermittlungen ergeben, nachdem die Sache zuvor etwas harmloser aussah.
http://www.arcor.de/content/aktuell/news_panorama/6551628,1,%C2%ABErhebliche-Gefahr%C2%BB--DHL-Erpressung%3A-Paketbombe-war-z%C3%BCndf%C3%A4hig,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/Yp4SoOso7rlkuNdKjIiXHlPbYeWqdjVL44D9VDGn6b3zDC9yyyCPT86lB+mmwQvHdyy8ZPlqbF21y8UUZD17VQ==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Bisher müssen Anleger die Erträge ihrer Fonds versteuern. Das ändert sich im kommenden Jahr: Ab dem 1. Januar 2018 werden die Fonds direkt besteuert. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Steuern, Zulagen, Haftung: Was sich zum 1. Januar ändert

Neues Jahr, neue Gesetze: Zum 1. Januar müssen sich Anleger auf neue Steuerregeln einstellen. Riester-Sparer bekommen höhere Zulagen. Und die ...  mehr
 
 
 

Diätenerhöhung für Bundestagsabgeordnete

Abstimmung über die eigene Gehaltserhöhung: Die Bundestagsabgeordneten beschließen die automatische Anpassung ihrer Diäten. Foto: Wolfgang Kumm © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jährlich werden die Entgelte für die mehr als 700 Bundestags-Abgeordneten erhöht. Auch in diesem Jahr stimmte die große Mehrheit für eine Diätenerhöhung. Richtig so?
 Klar - so lange die Löhne in Deutschland steigen, steigen auch die Diäten!
 Nein, die bekommen jährlich eine Gehaltserhöhung während unsereins um jeden Cent mehr kämpfen muss! Unfair!
 Ich wünschte mir, die Parteien hätten darüber noch mehr diskutiert, ehe die Entscheidung gefällt wurde...
Abstimmen Ergebnis
 
Entführung vor Mutters Auge: Inder klauen Jungen
 

Entführung vor Mutters Auge: Inder klauen Jungen

Es ist der Albtraum eines jeden Elternteils. Wenn das Kind vor den eigenen Augen entführt wird, möchte man sich nicht vorstellen, welche Ängste ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © Twentieth Century Fox / RTL II / AMC
 

"The Walking Dead": Stress hinter den Kulissen?

Ein überraschender Serientod schockte die "The Walking Dead"-Fans. Viele Zuschauer sind sauer - doch auch hinter den Kulissen ist der ein oder andere ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 15. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Dezember 2017:  mehr