Dienste

 

 

«Konservative Politik» AfD-Aussteigerin Petry setzt auf «Die Blaue Partei»

«Die Blaue Partei» heißt das neue Projekt von Frauke Petry. In der Rest-AfD glauben viele, dass ihr damit genauso wenig Glück beschieden sein wird, wie weiland Bernd Lucke mit seiner neuen Partei.
Frauke Petry will mit der «Blauen Partei» enttäuschte konservative Wähler gewinnen, denen die AfD zu weit rechts steht. Foto: Bernd von Jutrczenka © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Frauke Petry will mit der «Blauen Partei» enttäuschte konservative Wähler gewinnen, denen die AfD zu weit rechts steht. Foto: Bernd von Jutrczenka © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry lässt den Gerüchten über die Gründung einer neuen Partei jetzt Taten folgen. In einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) kündigte Petry die Gründung von «Die Blaue Partei» an.

Begleitend dazu wollen Petry und ihre Mitstreiter ein Bürgerforum «Blaue Wende» ins Leben rufen, «in dem man sich mit und ohne Parteibuch unabhängig von der Farbe engagieren kann».

Petry hatte einen Tag nach der Wahl angekündigt, sie wolle der AfD-Bundestagsfraktion nicht angehören. Kurz darauf trat sie aus der Partei aus. Mit ihrer neuen Partei will sie enttäuschte konservative Wähler gewinnen, denen die AfD zu weit rechts steht.

Dem RND sagte Petry: «Blau steht für konservative, aber auch freiheitliche Politik in Deutschland und in Europa. Blau ist die Farbe, die zuerst die CSU in Bayern politisch populär gemacht hat. Daran gilt es bundesweit anzuknüpfen.»

Nach Angaben des Bundeswahlleiters war «Die Blaue Partei» am 17. September gegründet worden - eine Woche vor der Bundestagswahl. Petry, die in der AfD lange gegen den wachsenden Einfluss des rechtsnationalen Flügel gekämpft hatte, sagte dem RND, der AfD-Parteitag im vergangenen April sei für sie eine Zäsur gewesen, «weil dort öffentlich sichtbar wurde, dass die Partei dem Narrensaum freie Hand gab».

Wie die «Bild»-Zeitung berichtete, schlägt Petry, die dem Bundestag vorerst als fraktionslose Abgeordnete angehört, jetzt Mario Mieruch als Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten vor. Mieruch hatte seinen Austritt aus der AfD und der Bundestagsfraktion vergangene Woche erklärt.

Die AfD hat den ehemaligen Frankfurter Stadtkämmerer Albrecht Glaser als Kandidaten für das Amt des Bundestagsvize nominiert. Die anderen Fraktionen lehnen Glaser wegen früherer Äußerungen zum Islam ab. Glaser war bereits Kandidat der AfD für das Amt des Bundespräsidenten gewesen - damals mit Unterstützung von Frauke Petry.

Die nordrhein-westfälische AfD hat ihren für dieses Wochenende geplanten Landesparteitag abgesagt. Bei dem Treffen in Wiehl bei Köln sollte unter anderem ein Nachfolger für Petrys Ehemann, Marcus Pretzell, gewählt werden. Der ehemalige NRW-Landesvorsitzende der AfD hatte der Partei Ende September ebenfalls den Rücken gekehrt. Die AfD begründete die Absage mit Sicherheitsbedenken. Es habe massive Drohungen gegen die Teilnehmer und Gäste des Parteitags gegeben.

Aus Sicht der Polizei war der zweitägige Parteitag aber «zu keinem Zeitpunkt gefährdet». Für Samstag und Sonntag hatten verschiedene Bündnisse Demonstrationen mit bis zu 1500 Teilnehmern angekündigt. Der AfD-Landesvorsitzende Martin Renner sagte, man habe Hinweise, dass «der Schwarze Block oder aggressive Antifa-Gruppen» sich unter angemeldete Demonstrationen mischen könnten. Die zerstrittene NRW-AfD wollte sich in Wiehl nach dem Austritt mehrerer Vorstandsmitglieder neu aufstellen. Nach Pretzell hatte auch Ex-Schatzmeister Frank Neppe die Partei verlassen.

In Mecklenburg-Vorpommern verließ der frühere Pressesprecher und ehemalige Beisitzer im AfD-Landesvorstand, Lars Löwe, die Partei. «Ein Rechtsruck ist in der AfD Mecklenburg-Vorpommern längst vollzogen», heißt es in einer schriftlichen Erklärung Löwes, die in Schwerin veröffentlicht wurde. Löwe war in Wismar Direktkandidat zur Bundestagswahl gewesen, legte die Kandidatur nach eigenen Angaben aber nieder, nachdem Petry beim Kölner AfD-Parteitag mit ihrem Vorstoß, die Partei auf einen «realpolitischen Kurs» einzuschwören, gescheitert war.

© dpa-infocom GmbH
 
Polizisten überwachen eine Sammelabschiebung auf dem Flughafen Leipzig-Halle. Foto: Sebastian Willnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Proteste gegen Abschiebeflug nach Afghanistan

In der vergangenen Woche sterben in Afghanistan bei Anschlägen und Angriffen von Islamisten knapp 250 Zivilisten und Sicherheitskräfte. Dennoch werden in Deutschland abgelehnte Asylbewerber weiter ...
 
 
 Zur Übersicht InlandZur Startseite 
 

 
6372954
AfD-Aussteigerin Petry setzt auf «Die Blaue Partei»
«Die Blaue Partei» heißt das neue Projekt von Frauke Petry. In der Rest-AfD glauben viele, dass ihr damit genauso wenig Glück beschieden sein wird, wie weiland Bernd Lucke mit seiner neuen Partei.
http://www.arcor.de/content/aktuell/news_politik_inland/6372954,1,%C2%ABKonservative-Politik%C2%BB--AfD-Aussteigerin-Petry-setzt-auf-%C2%ABDie-Blaue-Partei%C2%BB,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/YXRZEGNd6H4gv72jOVhBkqPSGKO_6mWns9mYeu7z7eRPvV+AGDnx64BCOplB_eY9pkhebPz+Wp6GFYfff415PQ==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Es muss nicht die Höchststufe der Heizung sein: Eine angenehme Raumtemperatur für Küche und Wohnzimmer ist 20 Grad. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Spartipps für den Winter: So heizt man kostenbewusst

Der Winter zehrt mehr an der Haushaltskasse als andere Jahreszeiten - das liegt an den Heizkosten. An steigenden Preisen und an dem Wetter lässt sich ...  mehr
 
 
 

Dauerzustand Kinderarmut

Foto: Christian Charisius/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Schockierende Zahlen: In einem reichen Land wie Deutschland ist Armut für 21% der Kinder ein Dauerthema. Was muss sich ändern?
 Die Lösung ist einfach: Reichtum besser verteilen, Hartz IV abschaffen, Sozialausgaben für Familien erhöhen!
 Kinder sind arm, weil die Eltern arm sind, doch gut bezahlte Jobs fallen leider nicht vom Himmel ...
 Bedingungsloses Grundeinkommen für alle oder eine Kindergrundsicherung, das wäre ein Anfang.
Abstimmen Ergebnis
 
Starenflug: Paraglider macht unglaubliches Erlebnis
 

Starenflug: Paraglider macht unglaubliches Erlebnis

Dänemark ist jeden Herbst Ort eines außergewöhnlichen Spektakels. Tausende Stare machen sich von hier auf den Weg in den Süden. Paragliding ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Das Highlight jeder "GNTM"-Staffel: Model-Mutti Heidi Klum enthüllt das "Cosmopolitan"-Cover. © picture alliance / dpa / Photoshot
 

Krasse Veränderung bei "Germany's Next Topmodel"

"Nur eine von euch wird auf dem Cover der deutschen "Cosmopolitan "erscheinen": Heidi Klums Schlachtruf wird in kommenden Staffel von "GNTM" wohl ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 24. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Oktober 2017:  mehr