Dienste

 

 

Die Schlagzeilen des Tages

24. September 2017 04:50
 

Französischer Senat wird zum Teil neu besetzt

Ein Teil des französischen Senats wird heute neu gewählt. Es geht um 171 der zusammen 348 Sitze. Die Senatoren werden indirekt gewählt - ... mehr

24. September 2017 04:50
 

Berlin-Marathon: Trio auf Weltrekordjagd

Beim Berlin-Marathon könnte heute der Weltrekord wackeln. Die Kenianer Eliud Kipchoge und Wilson Kipsang sowie Äthiopiens Laufstar ... mehr
 
24. September 2017 04:43
 

Matthias Brandt und Heino Ferch bekommen Roland-Filmpreise

Schauspieler Matthias Brandt und die Krimireihe «Spuren des Bösen» mit Heino Ferch in der Hauptrolle sind beim Krimifestival «Tatort ... mehr
 
24. September 2017 04:02
 

Trump stellt Atomabkommen erneut infrage

Nach dem iranischen Test einer Mittelstreckenrakete hat US-Präsident Donald Trump das Atomabkommen mit der Islamischen Republik erneut ... mehr
 
24. September 2017 03:48
 

Mann bei Streit in Asylunterkunft getötet

Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen. Der Ukrainer wohnte mit ... mehr
 
 

Video-Highlights des Tages

 

Top Themen des Tages

 
 
 
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Das vom Wirtschaftsminister Anfang 2015 auf den Weg gebrachte WLAN-Gesetz sollte Hotspot-Betreibern eine klare rechtliche Grundlage verschaffen. Foto: Arne Dedert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Neues WLAN-Gesetz nimmt letzte Etappe im Bundesrat

Zwei Tage vor der Bundestagswahl befasst sich der Bundesrat ein letztes Mal mit dem neuen WLAN-Gesetz, das eine bessere rechtliche Grundlage für ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Von links nach rechts: Felix Fischer, Ben Metzner und Tim Bernard sind dArtagnan! © Holger Fichtner
  • Neues Album "Verehrt und Verdammt" ab 15. September erhältlich! © Sevenone Music (Sony Music)
  • Musketier-Rock von dArtagnan! © Holger Fichtner
 

Musketier-Rock: Das neue dArtagnan-Album "Verehrt und Verdammt" gewinnen!

"Musik machen, bis wir von der Bühne fallen": Das ist Auftrag von dArtagnan. Seit dem 15. September ist das neue Album "Verehrt und Verdammt" der ...  mehr
 
 
Krabbelnde Tester: Krebse prüfen Wasser in Russland
 

Krabbelnde Tester: Krebse prüfen Wasser in Russland

St. Petersburgs Wasser hat eine schlechte Qualität. Um diese regelmäßig zu überprüfen nutzen Forscher Flusskrebse, die schnell auf Giftstoffe im ...  mehr
 
 

Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

Eine junge Frau sitzt am Steuer und bedient dabei ihr Smartphone. Foto: Hauke-Christian Dittrich © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Handys am Steuer gehören zu den größten Gefahren im Straßenverkehr. Jetzt will die Politik die Regeln schärfen, um eine abschreckendere Wirkung aufzubauen. Statt bisher 60 Euro sollen 100 Euro Buße fällig werden, verbunden mit einem Punkt in Flensburg. Im Falle der Sachbeschädigung drohen künftig bis zu 200 Euro plus zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot. Auch für Radler wirds teurer. Richtig so?
 Top, das ist genau der richtige Schritt! Finde die neuen Sanktionen absolut angemessen.
 Wer mit Handy am Steuer erwischt wird, muss den Lappen verlieren können, alles andere nützt nix!
 Quatsch, wenn man einen Unfall deswegen baut, wird man doch ohnehin bestraft!
 Einfach mit der Bahn fahren, da kann man chatten und telefonieren, wie man will
Abstimmen Ergebnis