Dienste

 

 

 © CONCON Content Consulting
 

Dritter Terrorverdächtiger wieder auf freiem Fuß

Güstrow (dpa/mv) - Der während der Hanse Sail in Gewahrsam genommene Terrorverdächtige aus Güstrow ist wieder auf freiem Fuß. Wie seine Rechtsanwältin am Montag in Güstrow erklärte, wurde er wie geplant am Sonntagabend frei gelassen. Während der Großveranstaltung in Rostock war er verpflichtet worden, sich mehrmals täglich bei der Polizei zu melden. Zudem durfte er das Gebiet der Hansestadt Rostock nicht betreten.
Das Ortsschild von Güstrow. Foto: Bodo Marks/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Das Ortsschild von Güstrow. Foto: Bodo Marks/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie das Güstrower Amtsgericht am Samstag mitgeteilt hatte, habe er am Samstag gegen die Meldeauflagen verstoßen und wurde deshalb bis Sonntagabend in Gewahrsam genommen. Eine konkrete Anschlagsgefahr habe laut Innenministerium nicht bestanden.

Der Mann gehört zu den insgesamt drei Personen, die Ende Juli in einem großangelegten Polizeieinsatz in Güstrow kurzzeitig festgenommen wurden. Ihnen wird die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen. Die beiden anderen Verdächtigen, zwei bosnische Brüder, sitzen seit letzter Woche in Abschiebehaft.

© dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht Mecklenburg-VorpommernZur Startseite 
 

 
 
6190908
Dritter Terrorverdächtiger wieder auf freiem Fuß
Güstrow (dpa/mv) - Der während der Hanse Sail in Gewahrsam genommene Terrorverdächtige aus Güstrow ist wieder auf freiem Fuß. Wie seine Rechtsanwältin am Montag in Güstrow erklärte, wurde er wie geplant am Sonntagabend frei gelassen. Während der Großveranstaltung in Rostock war er verpflichtet worden, sich mehrmals täglich bei der Polizei zu melden. Zudem durfte er das Gebiet der Hansestadt Rostock nicht betreten.
http://www.arcor.de/content/aktuell/regional_news/mecklenburg_vorpommern/6190908,1,Dritter-Terrorverd%C3%A4chtiger-wieder-auf-freiem-Fu%C3%9F,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/GFhZS4Q6U0ssVI2uwx6MfmYDfnjoEOJMTvIjjCZRfM0al7Nyq42n2i2oRNSdqx5F6MUG35bAh2GbpUtZVMuU7A==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Die effektivste Art, Stürzen vorzubeugen, bleibt Bewegung. Schwimmen zum Beispiel fördert die Ausdauer, hält den Körper fit und hilft so, auch im Alltag besser zurecht zu kommen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Ein harmloser Stolperer kann für ältere Menschen schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie hinterher noch immobiler und damit gefährdeter, erneut zu stürzen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Wer mehrere Pillen pro Tag einnehmen muss, sollte seine Medikation einmal im Jahr überprüfen lassen. Manche Mittel machen müde und provozieren so Stürze. Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Klare Sicht & Bewegung: Wie Senioren Stürzen vermeiden

Viele ältere Menschen haben Angst, zu fallen. Denn sind die Knochen schon angegriffen, kann ein Stolperer schwerwiegende Folgen haben. Mit ein paar ...  mehr
 
 
 

Terror in Barcelona

Sanitäter versorgen nahe des Boulevards Las Ramblas Verletzte. Foto: Oriol Duran © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Ein Van rast in eine Menschenmenge auf Barcelonas beliebter Flaniermeile Las Ramblas - ein echter Touristen-Hotspot! Der Schock sitzt tief, viele wollen Barcelona nun meiden - oder aus Sicherheitsgründen gar nicht mehr in den Urlaub fliegen. Besser so?
 Ja, man muss es realistisch sehen: Derzeit ist einfach kein Land sicher. Ich meide auch öffentliche Plätze so gut es geht.
 Das ist doch Quatsch, auch Zuhause kann einem was passieren - Haushaltsunfall, Auto-Crash...die Angst darf nicht überhandnehmen!
 Ein bisschen Sorgen mache ich mir schon. Urlaub ja, aber lieber nicht in Touristen-Hochburgen.
Abstimmen Ergebnis
 
Aggressive Katze: Hund erlebt sein blaues Wunder
 

Aggressive Katze: Hund erlebt sein blaues Wunder

Im türkischen Adana lief eine Katze Amok. Das Tier attackierte einen vollkommen friedlichen Hund, der ein bisschen in der Gegend rumguckte. Auch das ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
"Höllena" hat einen Heidenspaß am Zickenzoff mit Giulia. © MG RTL D
 

Zickenzoff im "Sommerhaus der Stars"

Am Mittwochabend lief die dritte Folge vom "Das Sommerhaus der Stars" und natürlich flogen wieder die Fetzen! Bei wem? Natürlich bei Helena Fürst ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 19. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. August 2017:  mehr