Dienste

 

 

 © CONCON Content Consulting
 

BVB-Torwart Bürki: Wenig Verständnis für Kritik

Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat wenig Verständnis für Kritik an seinen Leistungen. «Es gibt immer Menschen, die versuchen, etwas Negatives zu finden, die versuchen, mich zu kritisieren», sagte der Schweizer Fußball-Nationalspieler der Funke Mediengruppe. Es sei «das Los des Torhüters, in einer einzigen Sekunde zum Buhmann werden zu können - und damit komme ich klar».
Torwart Roman Bürki von Dortmund verfolgt das Spiel. Foto: Andreas Gebert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Torwart Roman Bürki von Dortmund verfolgt das Spiel. Foto: Andreas Gebert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dem 26-Jährigen war vor allem nach dem 1:3 der Westfalen in der Champions League bei Tottenham Hotspur im September in London wegen zweier Gegentreffer kritisiert worden. «Jeden, der einen Torwart bewertet, ohne selbst je im Tor gestanden zu haben, kann ich ehrlich gesagt nicht richtig ernst nehmen», meinte er.

Er sei überzeugt, dass die Leute, die ihm wichtig sind, seine guten Leistungen als solche auch wahrnehmen. «Mit anderen Worten: hier beim BVB, beim Trainer, den Mitspielern, den Verantwortlichen, aber auch in meinem Umfeld, bei meiner Familie. Das ist mir wichtig, dass die die tiefgründige Sicht haben», sagte er.

Immer wieder wird spekuliert, der Club wolle einen neuen Torhüter verpflichten. So wurde zuletzt Kevin Trapp von Paris St. Germain genannt, auch Timo Horn vom 1. FC Köln war gehandelt worden.

Der Vertrag des Eidgenossen, der 2014 vom SC Freiburg zur Borussia gekommen war, läuft noch bis 2019. Er würde gern länger bleiben. «Ich kann mir nichts Besseres vorstellen, als hier zu spielen. Ich fühle mich sehr wohl in dieser Umgebung und ich glaube, dass es bald eine Entscheidung geben wird.» Gespräche mit dem Verein liefen bereits.

© dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht Nordrhein-WestfalenZur Startseite 
 

 
 
6373009
BVB-Torwart Bürki: Wenig Verständnis für Kritik
Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat wenig Verständnis für Kritik an seinen Leistungen. «Es gibt immer Menschen, die versuchen, etwas Negatives zu finden, die versuchen, mich zu kritisieren», sagte der Schweizer Fußball-Nationalspieler der Funke Mediengruppe. Es sei «das Los des Torhüters, in einer einzigen Sekunde zum Buhmann werden zu können - und damit komme ich klar».
http://www.arcor.de/content/aktuell/regional_news/nordrhein_westfalen/6373009,1,BVB-Torwart-B%C3%BCrki%3A%C2%A0Wenig-Verst%C3%A4ndnis-f%C3%BCr-Kritik,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/U66OQsqb59FW5U7mt9nvWrb13St0iIo4R6cOVdUZsoDsjVCeFhpX40jRMui9NaMboFg9+VOyFSTy4E1ScNdUGw==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Diego konnte vor allem mit seiner Tanzperformance punkten. © MG RTL D / Stefan Gregorowius
 

"DSDS": Große Aufregung um Kandidat Diego

Am Samstag sorgte "DSDS"-Kandidat Diego mit der Behauptung, er sei der Sohn von Rap-Legende Tupac Shakur für Belustigung. Doch sein Auftritt schlägt ...  mehr
 
 
 

Doch kein Brexit?

Foto: Wolfgang Kumm © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
EU-Spitzenpolitiker haben Großbritannien angeboten, in der Europäischen Union zu bleiben. Kommt jetzt die Kehrtwende?
 Ja, bestimmt! Und das nicht nur für die Wirtschaft in der EU - auch für den Frieden. Das wissen die Briten auch...
 Es wurde eine Entscheidung gefällt, bei der man auch bleiben sollte. Alles andere würde die ganze Angelegenheit doch ins Lächerliche ziehen.
 Egal, wie man sich entscheidet, die Probleme hören damit ja nicht auf.
Abstimmen Ergebnis
 
Schritt für Schritt: Tapsige Wildhunde in England
 

Schritt für Schritt: Tapsige Wildhunde in England

Im 'Chester Zoo' in England gibt es Nachwuchs bei den afrikanischen Wildhunden. Gleich sieben tapsige Welpen erkunden ihr neues Zuhause - und die ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Ein Ritualmord in Wien? Eisner (Harald Krassnitzer) und Fellner (Adele Neuhauser) am Fundort der ersten Leiche (Faris Rahoma). © ARD Degeto/ORF/E&A Film / Hubert Mican
 

Superbrutal, supergut? Der Wiener "Tatort" im Check

Eine rätselhafte Mordserie erschüttert Wien: Alles deutet auf verstörende Ritualmorde hin. Die "Tatort"-Ermittler Moritz Eisner und Bibi Fellner ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2018: 17. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2018:  mehr