Dienste

 

 

 © CONCON Content Consulting
 

Chemnitz unterliegt den Bayern klar

Chemnitz (dpa) - Rekordpokalsieger FC Bayern München hat seine Erstrunden-Aufgabe beim Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC problemlos gemeistert. Die Tore zum 5:0 (1:0) für den deutschen Titelträger erzielten am Samstag Robert Lewandowski (20./60.) sowie Kingsley Coman (51.), Franck Ribery (79.) und Mats Hummels (89.).
Jan Koch im Duell mit Bayerns Corentin Tolisso (rechts). Foto: Hendrik Schmidt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jan Koch im Duell mit Bayerns Corentin Tolisso (rechts). Foto: Hendrik Schmidt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die in Bestbesetzung angetretenen Münchner, deren Anhänger vor dem Abpfiff reichlich Pyrotechnik abbrannten, begannen vor 15 015 Zuschauern in der ausverkauften Arena konzentriert. Kapitän Thomas Müller (8.) hatte gleich zwei Einschussmöglichkeiten, doch CFC-Keeper Kevin Kunz parierte zweimal glänzend. Die Sachsen verteidigten zunächst klug und lauerten auf Konter. Die Nationalspieler Hummels und Niklas Süle hatten in der Innenverteidigung leichtes Spiel gegen den einstigen Pokalschreck Daniel Frahn. Er hatte 2011 mit seinen drei Toren für den damaligen Viertligisten RB Leipzig den VfL Wolfsburg aus dem DFB-Pokal geschossen.

Eine Woche nach dem Gewinn des Supercups in Dortmund agierte der FC Bayern zwar äußerst abgeklärt, angesichts der Überlegenheit jedoch zunächst nicht kreativ genug. So schüttelte Trainer Carlo Ancelotti in der 40. Minute nach einem missglückten Steilpass den Kopf. Nach dem abgefälschten Freistoß von Lewandowski zur Führung glänzte nur der agile Ribery (45.) mit einem sehenswerten Volleyschuss von der linken Strafraumgrenze.

Unmittelbar nach dem Wechsel heiterte sich der Gesichtsausdruck von Ancelotti auf. Zufrieden unterhielt er sich am Spielfeldrand mit Müller und Ribery, nachdem Coman überlegt einen Konter zum 2:0 abschloss. Chemnitz wurde nun komplett in die Defensive gedrängt, nur selten gelang dem Team von Trainer Horst Steffen ein Entlastungsangriff. Nach herrlichem Kombinationsfußball über die Stationen Coman, Joshua Kimmich und Corentin Tolisso brauchte Lewandowski den Ball nach einer Stunde nur noch zum 3:0 über die Linie drücken.

Für Ancelotti war dies das das Signal zum Wechsel. So feierten Arjen Robben und David Alaba ab der 63. Minute ihr Comeback. Auch Arturo Vidal (67.) durfte für Sebastian Rudy noch ran. Ribery krönte seine gute Leistung mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern, den er schön über die Mauer ins linke Eck zirkelte. Hummels köpfte dann nach einer Ribery-Ecke zum Endstand ein.

© dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht SachsenZur Startseite 
 

 
 
6190781
Chemnitz unterliegt den Bayern klar
Chemnitz (dpa) - Rekordpokalsieger FC Bayern München hat seine Erstrunden-Aufgabe beim Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC problemlos gemeistert. Die Tore zum 5:0 (1:0) für den deutschen Titelträger erzielten am Samstag Robert Lewandowski (20./60.) sowie Kingsley Coman (51.), Franck Ribery (79.) und Mats Hummels (89.).
http://www.arcor.de/content/aktuell/regional_news/sachsen/6190781,1,Chemnitz-unterliegt-den-Bayern-klar,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/6qO9oFwC0ti9Pc2Pd+sIIMIXyPPQwjuu__R3hFzPvAyrMD4XfJXsb+UvluqsdHhoecpgA51gIf_EhgZrvcq1MQ==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Rauchmelder lassen sich mit dem Gerät beiliegenden Schrauben und Dübeln oder einem dafür vorgesehenen Klebe- oder Magnetpad montieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Dringt Rauch von einem Zimmerbrand in den Rauchmelder ein, ertönt ein lauter Alarmton. Foto: Kai Remmers © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Die notwendige Anzahl an Rauchmeldern und der Installationsort hängen von der Größe und Aufteilung des jeweiligen Raumes ab. Foto: dpa-infografik © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Tipps zum Aufhängen von Rauchmeldern

Rauchwarnmelder in Neubauten sind bereits Pflicht, in vielen Bundesländern auch in Altbauten. In den meisten Fällen lassen sie sich einfach an der ...  mehr
 
 
 

Brexit zieht sich hin

Die Verhandlungen über den Brexit kommen nur schleppend voran. Foto: Wolfram Kastl © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Im Streit über den Brexit hofft die EU auf einen Durchbruch bis Dezember: Dann könnten Verhandlungen über einen neuen Handels- und Zukunftspakt zwischen der EU und Großbritannien starten. Premierministerin May schlug außerdem eine zweijährige Übergangsphase vor. Gut so - oder sollte die EU mehr Druck machen?
 Nichts da, es ist schon so viel Zeit vergangen, jetzt sollte es endlich mal schnell gehen und ein harter Cut gemacht werden.
 Alle wollen doch eigentlich, dass die Briten dabei bleiben, also warum jetzt plötzlich unnötig Druck machen?
 Es war doch klar, dass sich das hinziehen wird...wie lange der Brexit tatsächlich dauern wird kann eh keiner einschätzen.
Abstimmen Ergebnis
 
Slapstick-Raub in Sevilla: Kundin schlägt Verbrecher
 

Slapstick-Raub in Sevilla: Kundin schlägt Verbrecher

Mit dieser temperamentvollen Kundin hat ein Räuber in Spanien nicht gerechnet. Als er ein kleines Geschäft ausrauben will, sieht eine Dame rot - und ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Der Entertainer und Moderator Thomas Gottschalk. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

TV-Aus für "Mensch Gottschalk"

Und noch ein TV-Flop! Nach den enttäuschenden Quoten der Talentshow "Little Big Stars" lief es auch für Thomas Gottschalks zweites Projekt "Mensch ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 22. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Oktober 2017:  mehr