Dienste

 

 

Dringend nach Sevilla!

Sozusagen um die Ecke gibt es eine Stadt, die im deutschen Winter erheblich aufmuntert. Sevilla kostet fast nichts und macht glücklich. Selbst, wenn man den falschen Reisepartner dabei hat.
 © ingimage.com
© ingimage.com

Also: Sevilla. Ich rufe die Stadt hiermit zum Trend aus. Sevilla ist die Stadt von Bizets Oper ‚Carmen’, es geht um Liebe, Tragik, Leidenschaft. Man tanzt Flamenco in Sevilla, auch das eine hochdramatische Angelegenheit zwischen Mann und Frau. Das ganze korrekte Gendergedöns ist in Sevilla jedenfalls noch nicht angekommen. Stattdessen hängen dort auch im Januar Orangen an den Bäumen, und in tausend winzigen Gassen reihen sich Bars, Cafés mit spektakulären süßen Teilchen und gute Tapas-Restaurants im Überfluss. Man sitzt draußen und betrinkt sich an sehr gutem Kaffee oder Wein, es liegt Frühling in der Luft. Insgesamt beste Voraussetzungen also.

Ich fuhr unverhofft nach Sevilla, dieser Tage, auf spontane Einladung eines Liebhabers, den ich außerhalb der Bettkante noch nicht kannte. Ich tat, was in so einem Fall zu tun ist: locker machen und nichts erwarten außer gutem Sex und charmantem Herumgetändel. Natürlich, es lief anders, als geplant. So ist es ja auf Reisen meist – ich vergesse das nur jedes mal wieder. Senor hatte mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen, wie das in dramatischen Opern so ist. Ich gurrte verführerisch, wie die weißen Tauben auf den Parkbäumen und die Fontainen unter den Palmen plätscherten beruhigend. Es half alles nichts. Wenn ein Mann erst einmal beschlossen hat, melancholisch zu sein, dann läßt er sich nicht so schnell davon abbringen und gerne jede Etikette fallen. Ich dachte Dinge wie: ‚Kerle! Pfft!’, streifte allein durch die Stadt und kaufte eine Handtasche. Sevilla ist nebenher nämlich auch die Stadt der günstigen und schönen Handtaschen. Und ein Taschenkauf hilft ja, wie jede Frau weiß, zumindest kurzfristig über alles hinweg.

Männer werden ohnehin immer mehr verwirrt. Bill de Blasio, Bürgermeister von New York: „Überraschung! Wir schreiben das 21. Jahrhundert und Männer wechseln Windeln.“ Tatsächlich gibt es im Big Apple jetzt ein neues Gesetz: alle Herrentoiletten der Stadt werden künftig mit Wickeltischen ausgestattet. Ich plädiere für noch ein Gesetz, vielleicht erstmal deutschlandweit: wer sich geschlechtlich als Mann einordnet, verhält sich gegenüber Frauen manierlich. Punkt.

© Nele Nielsen
 
Foto: Caroline Seidel © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sex, Drugs & Kippen: Ganz schlimme Filme!

Gehen Sie schnell noch ins Kino und gucken ein paar Nächte durchs TV. Wohlmöglich ändert sich demnächst jede Menge und es gibt nichts Zweifelhaftes mehr zu sehen.
 
 
 Zur Übersicht KolumneZur Startseite 
 

 
6652646
Dringend nach Sevilla - auch mit dem Falschen...
Sozusagen um die Ecke gibt es eine Stadt, die im deutschen Winter erheblich aufmuntert. Sevilla kostet fast nichts und macht glücklich. Selbst, wenn man den falschen Reisepartner dabei hat.
http://www.arcor.de/content/leben/kolumne/6652646,1,Dringend-nach-Sevilla%21-,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/atZ+WpdJxEGczasGzdqJZDYbO_IneaGAokcYviIIV3s=.jpg

Nele Nielsens "Trends & Tragödien"

 
 © pixabay.com / ArtsyBee
 

Über die Kolumnistin

Das Leben ist verwirrend genug. Nele Nielsen sortiert Trends und den Alltag für Sie.   mehr
 
 

Tierisch!

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Tom Petty hatte zu viele Medikamente gegen seine Schmerzen eingenommen. Am 2. Oktober ist er mit 66 Jahren gestorben. Foto: epa Paul Buck © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis

Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige ...  mehr
 
 
 

Voting

Influencerin Caro Daur hat auf Instagram 1,3 Millionen Follower. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Was früher Blogger waren, sind heute Influencer: Caro Daur & Co präsentieren Outfits, Produkte und geben Trends vor. Viele von ihnen sind mittlerweile echte Superstars. Ein vergänglicher Hype?
 Absolut, in ein paar Monaten wird niemand mehr wissen, wer diese "Promis" sind. Das werden auch die Werbepartner der Influencer einsehen...
 Nein, Influencer sind gekommen, um zu bleiben! Sie treffen einfach den Nerv der Zeit; sind Stars zum Anfassen. Ihr Siegeszug hat gerade erst begonnen.
 Erst Blogger, dann YouTuber, jetzt Influencer und bald kommt sicher schon der nächste Trend auf uns zu - und dieser Hype wird dann abflauen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • RTL wahrt die Tradition und schickt mal wieder ein Playmate ins Rennen: Christina war als "Miss September" 2017 im "Playboy" zu sehen.<br/><br/>In der Vorjahren warben bereits Bernadette, die "Miss September" 2010, um Paul Jahnke, "Miss Februar" 2010 Katie und "Miss August" 2007 Nicole-Maria um Jan Kralitschka, "Miss August" 2014 um Oliver Sanne und Model Fabienne um Sebastian Pannek. © MG RTL D / Tom Clark
  • Diese Frau weiß, was sie will: Samira aus München. © MG RTL D / Tom Clark
  • Tina spielt gerne mit ihren Reizen... © MG RTL D / Tom Clark
  • Der bisher wichtigste Moment in Samiras Leben? "Als meine Skoliose-OP vor drei Jahren gut verlaufen ist und ich aus der Narkose aufwachte. Ich wusste, dass sich ab diesem Zeitpunkt alles zum Positiven wendet." © MG RTL D / Tom Clark
  • Tinas Traummann sollte genauso abenteuerlustig und temperamentvoll wie sie sein! © MG RTL D / Arya Shirazi
  • Nicht jeder Mann kommt mit ihrem Job als Barkeeperin klar, gibt Samira zu. Immerhin wird sie dabei häufig von Männern angeflirtet - der Richtige war aber noch nicht dabei... © MG RTL D / Tom Clark
 

Das gab es noch nie: Frauen-Nachschub für den "Bachelor"

Das wird den "Bachelor"-Ladys gar nicht schmecken: In der dritten Woche der Kuppelshow schickt RTL überraschend zwei neue, heiße Kandidatinnen ins ...  mehr
 
 
Kim Kardashian teilt aus: Ex-Freund wettert gegen Khloe
 

Kim Kardashian teilt aus: Ex-Freund wettert gegen Khloe

Khloe Kardashians Ex-Freund und NBA-Basketballspieler Lamar Odom zog öffentlich über Khloes neue Beziehung her. Schwester Kim war das ein Dorn im ...  mehr