Dienste

 

 

Kürzere Transferfrist Rauball will Reform für Deutschland und Europa

Zahlreiche Bundesliga-Manager haben in den letzten Wochen immer wieder eine Verkürzung der Transferfrist gefordert. Liga-Präsident Reinhard Rauball will das jetzt konkret umsetzen.
Macht sich für eine Verkürzung des europäischen Transferfensters stark: DFL-Boss Reinhard Rauball. Foto: Guido Kirchner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Macht sich für eine Verkürzung des europäischen Transferfensters stark: DFL-Boss Reinhard Rauball. Foto: Guido Kirchner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der völlig überhitzte Transfermarkt im europäischen Fußball soll in Zukunft wenigstens zeitlich begrenzt werden. Das will Liga-Präsident Reinhard Rauball jetzt zunächst in Deutschland und danach für ganz Europa durchsetzen.

«Ich werde im DFL-Präsidium den Antrag stellen, dass die Transferperiode verkürzt wird», sagte der 70 Jahre alte Jurist der «Sport Bild». «Bei einem entsprechenden Beschluss müsste darüber auf der Mitgliederversammlung im Dezember abgestimmt werden. Ist die Mehrheit der 36 Profivereine dafür, müsste ein entsprechender Antrag über den DFB an die internationalen Verbände gerichtet werden.»

Allein in den europäischen Topligen wurden in diesem Sommer mehr als vier Milliarden Euro für die Vereinswechsel von Fußball-Profis ausgegeben. Die englische Premier League beschloss deshalb bereits in der vergangenen Woche, dass die Clubs in Zukunft alle Transfers bis kurz vor dem ersten Liga-Spieltag abschließen müssen. Rauball ist der erste Funktionäre in Deutschland, der eine vergleichbare Regelung nicht nur fordert, sondern auch konkret umsetzen will.

«Dann wäre beispielsweise mit dem Datum ‪1. August 2018‬‬ die Transferperiode abgeschlossen», sagte der Präsident von Borussia Dortmund. «In diesem Jahr hat es einen Rein- und Raus-Tourismus gegeben, der nicht mehr vertretbar ist. Deshalb muss da ein Pflock eingehauen werden.» Zurzeit sind Transfers in den großen europäischen Ligen noch bis zum 31. August jedes Jahres möglich.

Eine Verkürzung der Wechselfrist haben in den vergangenen Wochen auch zahlreiche Vereinsvertreter immer wieder gefordert. Sportchef Max Eberl von Borussia Mönchengladbach sprach sogar von einem «Betrug am Fan, wenn er Dauerkarten kauft und plötzlich sind die besten Spieler weg.» Auch Eberl fordert: «Wenn Meisterschaften begonnen haben, darf ein Transfer nicht mehr stattfinden.» In einer Umfrage des «Kicker-Sportmagazins» sprachen sich in der vergangenen Woche 17 von 18 Bundesliga-Managern für eine solche Begrenzung aus.

Es gibt allerdings auch kritische Stimmen. «Bei einem größeren Zeitfenster besteht länger Zeit, den Markt und die eigene Mannschaft zu beobachten, um Entscheidungen für die Kaderplanung zu treffen», sagte Hannovers Manager Horst Heldt. «Wenn viele Clubs in kurzer Zeit suchen, besonders für spezielle Positionen wie den Angriff, überhitzt das schon mal den Markt und treibt Preise in die Höhe. Und das ist nicht von Vorteil für finanziell weniger üppig ausgestattete Clubs, um am Ende der Nahrungskette an gute Spieler zu kommen.»

Rauballs Plan sieht vor, dass die Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) zunächst eine Verkürzung der Wechselfrist für die 1. und 2. Bundesliga beschließt. Sein Kalkül: Wenn nach der englischen Premier League auch eine zweite europäische Topliga diesen Weg geht, ist das ein starkes Signal, um eine solche zeitliche Begrenzung auch in ganz Europa durchzusetzen. «Dann hätten wir so oder so Klarheit», sagte Rauball.

© dpa-infocom GmbH
 
6280233
Rauball will Reform für Deutschland und Europa
Zahlreiche Bundesliga-Manager haben in den letzten Wochen immer wieder eine Verkürzung der Transferfrist gefordert. Liga-Präsident Reinhard Rauball will das jetzt konkret umsetzen.
http://www.arcor.de/content/sport/fussball/1_bundesliga/6280233,1,K%C3%BCrzere-Transferfrist--Rauball-will-Reform-f%C3%BCr-Deutschland-und-Europa,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/InYuk4u9EHJgYACFQkNlDexFcUx0NnA8dMAt8yd_7S+6IA_JrH7mxhkSDobzk7nVlsHIKtuSIKkeN4PgHykIQw==.jpg
 
 

"Viererkette – Videobeweis – Verlängerung": Fußball-Blog

 
„Auf Jahre hinaus unbesiegbar“...? Joachim Löw blieb beim 0:0 in England zum 20. Mal in Folge ohne Niederlage – und hat schon wieder neue Ideen im Kopf - Foto: Marvin Ibo Guengoer © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Bundestrainer auf Rekordjagd

Die Sache mit den Serien ist ja so eine Sache für sich: Völlig egal, ob diese im Fernsehen ausgestrahlt werden oder im Sportbereich als Erfolgs- ...  mehr
 
 

Voting

Der Videobeweis sorgt in dieser Saison für viel Gesprächsstoff. Foto: Rolf Vennenbernd © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Spielunterbrechungen, falsche oder fragwürdige Entscheidungen- kaum ist der Videobeweis in der Fußball Bundeslga eingeführt, werden erste Forderungen laut, die neue Technik wieder abzuschaffen. Zu recht?
 Weg damit, mehr Gerechtigkeit bringt das nicht, statt dessen nur mehr Wichtigtuerei der Schiris!
 Unsinn, das hat schon einige strittige Szenen präzise aufgeklärt, insgesamt eine gute Sache!
 Muss man abwarten, die Technik und der Umgang damit sind ja noch ganz neu, also Geduld!.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Wer bis zum Jahresende die richtigen Bescheinigungen bestellt oder Ausgaben bündelt, kann unter Umständen Steuern sparen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Was Steuerzahler bis 31.12. erledigen sollten

Zum Jahresende kann es hektisch werden. Gemeint ist aber nicht der Einkaufsstress vor Weihnachten. Stattdessen gilt es bis Ende Dezember Freibeträge ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Gitarrist Malcolm Young (M.r) gilt als Mitbegründer der Band AC/DC. Nun ist er im Alter von 64 Jahren gestorben. Foto: epa Scanpix Johannessen/SCANPIX_NORWAY/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Ohne ihn gäb's kein «Highway to Hell»: Malcolm Young ist tot

Hardrock-Klassiker wie «Highway to Hell» wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC ...  mehr
 
 
 
Nackt, sexy, viral: Nicki Minajs heißer Dreier
 

Nackt, sexy, viral: Nicki Minajs heißer Dreier

Nicki Minaj versucht mit dem neuen Cover der 'Paper' zu schocken. Darauf ist sie in einem 'Dreier' mit sich selbst zu sehen. Aber lässt sich das ...  mehr