Dienste

 

 

1:1 gegen Monaco Remis zum Debüt: RB Leipzig verpasst Auftaktsieg

So richtig glücklich ist RB Leipzig nicht mit dem ersten Auftritt in der Champions League. Beim 1:1 gegen Monaco kostet die Sachsen eine kurze Konzentrationsschwäche den möglichen Sieg.
  • Emil Forsberg erzielte das erste Tor für RB Leipzig in der Champions League. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Emil Forsberg erzielte das erste Tor für RB Leipzig in der Champions League. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Leipzigs Emil Forsberg jubelt nach dem Treffer zum 1:0. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Leipzigs Emil Forsberg jubelt nach dem Treffer zum 1:0. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl hat sich für den ersten Auftritt in der Champions League in Schale geworfen. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl hat sich für den ersten Auftritt in der Champions League in Schale geworfen. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Monacos Youri Tielemans traf zum 1:1-Ausgleich. Foto: Sebastian Kahnert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Monacos Youri Tielemans traf zum 1:1-Ausgleich. Foto: Sebastian Kahnert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Leipzigs Yussuf Poulsen (r) im Kopfballduell mit Monacos Falcao. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Leipzigs Yussuf Poulsen (r) im Kopfballduell mit Monacos Falcao. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
1 / 5

RB Leipzig hat beim Debüt in der Champions League einen Sieg verschenkt. Trotz Überlegenheit und besserer Chancen kam der Bundesliga-Vizemeister bei seinem ersten Auftritt auf Europas größter Fußballbühne nicht über ein 1:1 (1:1) gegen die AS Monaco hinaus.

Vor 40 068 Zuschauern in der Red-Bull-Arena erzielte der Schwede Emil Forsberg zwar nach 32 Minuten den Premierentreffer für RB in der Königsklasse zum 1:0. Doch nach dem Ausgleich nur zwei Minuten später durch Youri Tielemans fehlte es den Sachsen an der nötigen Durchschlagskraft für den perfekten Auftakt in der Gruppe G, in der noch Besiktas Istanbul und der FC Porto warten.

«Wir hätten uns natürlich mehr gewünscht. Wir haben ein Superspiel gemacht, das ist ärgerlich», sagte Torjäger Yussuf Poulsen, der vor der Partie seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert hatte. «Es war ein gerechtes Unentschieden», urteilte dagegen Gäste-Torwart Diego Benaglio.

Nur acht Jahre nach der Vereinsgründung erklang in Leipzig erstmals die Champions-League-Hymne. Im ersten internationalen Spiel eines Leipziger Vereins seit fast 29 Jahren musste RB allerdings auf Spielmacher Naby Keita verzichten, der wegen Adduktorenproblemen passen musste. Für den 22-Jährigen beorderte Trainer Ralph Hasenhüttl überraschend Stefan Ilsanker und nicht Rekordeinkauf Kevin Kampl ins defensive Mittelfeld. Neben Top-Torjäger Timo Werner bekam im Angriff Poulsen den Vorzug vor Jean-Kévin Augustin.

Nach nervösem Beginn bekamen die Gastgeber das Spiel besser in den Griff. Die erste gute Chance bot sich Poulsen, dessen Kopfball von Werner am hinteren Pfosten fast noch über die Linie gedrückt worden wäre (24.).

Monaco setzte vor allem auf Konter. Der Ausfall von Offensiv-Ass Thomas Lemar wegen einer Oberschenkelverletzung war spürbar. Zudem machte sich das Fehlen von Topstars wie Kylian Mbappé bemerkbar, die den französischen Meister nach dem Sturm ins Halbfinale in der Vorsaison inzwischen verlassen haben.

Dennoch kam die Startelf der Monegassen um Top-Torjäger Radamel Falcao immerhin noch auf eine Königsklassen-Erfahrung von 153 Einsätzen - RB mit Forsberg allein nur auf sechs. Und doch war es Forsberg, der den ersten Wirkungstreffer setzte, als er den Ball aus sechs Metern ins Netz jagte. Der frühere Wolfsburger Benaglio, der im AS-Tor den verletzten Danijel Subasic ersetzte, sah bei dem Schuss aus spitzen Winkel nicht gut aus.

Doch die große Freude über das erste RB-Tor im Europacup störte kurz die Konzentration. Adama Diakhaby setzte sich im Kopfball-Duell gegen Ilsanker durch, Tielemans stocherte den Ball im zweiten Versuch unter Leipzigs Keeper Peter Gulacsi hindurch ins Tor - 1:1.

Auch nach der Pause blieb es bei der optischen Überlegenheit der Hausherren. Werner, dessen Schuss knapp vorbei rutschte (52.), und Marcel Halstenberg per Kopf (59.) waren nah am erneuten Führungstreffer.

In der letzten halben Stunde sollte der für den zuletzt kranken Forsberg eingewechselte Kampl noch einmal für frische Impulse sorgen, zumal sich Monaco zunehmend mit dem Remis einzurichten schien. Viel aber gelang den Leipzigern in der Offensive nicht mehr, auch wenn sie bis zum Schluss den Weg nach vorn suchten. Die letzte Chance hatte der für Poulsen gekommene Augustin, der aus Nahdistanz an Benaglio scheiterte (82.).

© dpa-infocom GmbH
 
Die Stuttgarter feiern nach dem Spiel ihren Sieg über den BVB, daneben geht Dortmunds Andrej Jarmolenko (r). Foto: Marijan Murat © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

BVB verliert ohne Aubameyang auch beim VfB Stuttgart

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat ohne den suspendierten Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang auch bei Aufsteiger VfB Stuttgart verloren. Nach dem 1:2 (1:1) wartet der BVB von Trainer Peter ...
 
 
 Zur Übersicht FußballZur Startseite 
 

 
6282527
Remis zum Debüt: RB Leipzig verpasst Auftaktsieg
So richtig glücklich ist RB Leipzig nicht mit dem ersten Auftritt in der Champions League. Beim 1:1 gegen Monaco kostet die Sachsen eine kurze Konzentrationsschwäche den möglichen Sieg.
http://www.arcor.de/content/sport/fussball/6282527,1,1%3A1-gegen-Monaco--Remis-zum-Deb%C3%BCt%3A-RB%C2%A0Leipzig-verpasst-Auftaktsieg,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/81B6WK4sQrlPQEZkHeJeBb8BinAzu026RoGpsyEozxiJPARLopm4kkOQKCYKw9nyeQU8vOruejeIo+9nqJUXnA==.jpg
 
 

"Viererkette – Videobeweis – Verlängerung": Fußball-Blog

 
„Auf Jahre hinaus unbesiegbar“...? Joachim Löw blieb beim 0:0 in England zum 20. Mal in Folge ohne Niederlage – und hat schon wieder neue Ideen im Kopf - Foto: Marvin Ibo Guengoer © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Bundestrainer auf Rekordjagd

Die Sache mit den Serien ist ja so eine Sache für sich: Völlig egal, ob diese im Fernsehen ausgestrahlt werden oder im Sportbereich als Erfolgs- ...  mehr
 
 

Voting

Der Videobeweis sorgt in dieser Saison für viel Gesprächsstoff. Foto: Rolf Vennenbernd © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Spielunterbrechungen, falsche oder fragwürdige Entscheidungen- kaum ist der Videobeweis in der Fußball Bundeslga eingeführt, werden erste Forderungen laut, die neue Technik wieder abzuschaffen. Zu recht?
 Weg damit, mehr Gerechtigkeit bringt das nicht, statt dessen nur mehr Wichtigtuerei der Schiris!
 Unsinn, das hat schon einige strittige Szenen präzise aufgeklärt, insgesamt eine gute Sache!
 Muss man abwarten, die Technik und der Umgang damit sind ja noch ganz neu, also Geduld!.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Die klassische Glühbirne ist gut am Wolfram-Draht zu erkennen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Habe ich noch Glühbirnen in der Leuchte?

Glühe ich noch, oder spare ich schon? So ähnlich könnte die Frage in vielen Haushalten beim Blick in die Leuchten lauten. Denn viele erkennen ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Claudia Schiffer wird für «30 Jahre außergewöhnliche Verdienste in der Mode-Branche» geehrt. Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Schauspieler Hugh Jackman überraschte Gäste und Zuschauer mit einem spontanen «I love Berlin». Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Lauter Bambi-Gewinner. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Model Franziska Knuppe ganz in Rot. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Claudia Schiffer verlieh der Bambi-Gala Glanz und Glamour. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Hugh Jackman präsentiert seinen Bambi in der Kategorie «Entertainment». Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Hugh Jackman erhielt von Iris Berben den Bambi und viele Komplimente. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Arnold Schwarzenegger bedankt sich für seinen Bambi, den er für sein Engagement gegen die Erderwärmung erhielt. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Küsschen fürs Reh: Heino Ferch, «Schauspieler National», mit seinem Bambi. Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Stolz zeigt «Charité»-Darstellerin Alicia von Rittberg ihren Bambi in der Kategorie «Schauspielerin National». Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Der Regisseur und sein Star: Fatih Akin und Diane Kruger inszenierten zusammen «Aus dem Nichts». Dafür gab's den «Sonderpreis der Jury». Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Alt-Bundespräsident Joachim Gauck wurde für seine Leistungen mit dem Bambi in der Kategorie Millenium ausgezeichnet. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Moderatorin Barbara Schöneberger lässt es raus. Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Mit ihrem Song «Achterbahn» hat Helene Fischer die Show eröffnet. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Das Kleid von Bambi-Preisträgerin Helene Fischer ist ganz schön hochgeschlitzt. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Ai Weiwei erhielt den Bambi in der Kategorie «Mut». Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Sänger Sam Smith präsentierte seinen Hit «Too Good at Goodbyes». Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Moderator Kai Pflaume hat sich ganz besonders über seinen Publikums-Bambi gefreut, da er bisher noch nicht so viele Preise gewonnen hat. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Zwei Bambi-Preisträger begrüßen sich: Joachim Gauck und Arnold Schwarzenegger. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Wladimir Klitschko freut sich über seinen Bambi in der Kategorie «Sport». Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Der Bambi in der Kategorie «Musik National» ging an Helene Fischer. Foto: Britta Pedersen. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Bei der Bambi-Gala waren Glitzer-Outfits stark vertreten. Auch Sängerin Rita Ora funkelt. Foto: Jörg Carstensen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Bambi-Gala mit Tränen, Liebe und Schiffer

Es geht um Umweltschutz, Courage - aber auch um Liebe. Viele Auftritte beim Bambi 2017 bleiben diesmal ungewöhnlich ernst - selbst die von Stars, die ...  mehr
 
 
 
Dem Zug entkommen: Passant rettet blinden Mann
 

Dem Zug entkommen: Passant rettet blinden Mann

In Colorado wurde ein blinder Mann fast von einem Zug erfasst. Nur durch das Einschreiten eines Passanten konnte sein Leben gerettet werden.  mehr