Dienste

 

 

TV Black-Out Auf große Lust folgt großer Frust

Hier und in vielen, vielen anderen Medien wurde vor Saisonbeginn bereits ausführlich über die TV-Gegebenheiten ab dieser Saison kommentiert, debattiert und sortiert. Doch alle Informationen und Vorbereitungen werden nun mal hinfällig, wenn die Technik nicht mitspielt! Die Video-Beweisführung hat es am ersten Spieltag vorgemacht. Und als der Hamburger SV nach sieben Jahren erstmalig wieder (kurzzeitig) die Tabellenspitze erklomm, machte sich bei den Eurosport-Player-Neukunden bei aller Fußball-Lust der große TV-Frust breit.
  • Er kann es noch: Die Durststrecke von HSV-Stürmer Bobby Wood (l., gegen Jonas Hector) ist beendet. Auch wenn die TV-Zuschauer das live nicht wirklich beurteilen konnten - Foto: Federico Gambarin © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Er kann es noch: Die Durststrecke von HSV-Stürmer Bobby Wood (l., gegen Jonas Hector) ist beendet. Auch wenn die TV-Zuschauer das live nicht wirklich beurteilen konnten - Foto: Federico Gambarin © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
  • Zeitungs- und Internetleser wissen mehr – da konnten sich die Eurosport-Moderatoren Tobias Hlusiak (l.) und Max Zielke noch so ins Zeug legen. Der Bildschirm blieb am schwarzen Freitag schwarz – Foto: Sven Hoppe © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Zeitungs- und Internetleser wissen mehr – da konnten sich die Eurosport-Moderatoren Tobias Hlusiak (l.) und Max Zielke noch so ins Zeug legen. Der Bildschirm blieb am schwarzen Freitag schwarz – Foto: Sven Hoppe © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
  • Die erste Entscheidung des Schiedsrichter-Debütanten Sören Storks: Er stellte den Hamburger Kapitän Mergim Mavraj vom Platz. Die Fernseh-Fans sahen schon vorher rot – Foto: Federico Gambarin © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Die erste Entscheidung des Schiedsrichter-Debütanten Sören Storks: Er stellte den Hamburger Kapitän Mergim Mavraj vom Platz. Die Fernseh-Fans sahen schon vorher rot – Foto: Federico Gambarin © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
  • So sieht die 2. Liga aus – allerdings nur bei Sky oder nach 23.00 Uhr bei NITRO: Kaiserslauterns Torschütze Gervane Kastaneer (l.) gegen Braunschweigs Joseph Baffo. Die Partie endete 1:1 - Foto: Uwe Anspach © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    So sieht die 2. Liga aus – allerdings nur bei Sky oder nach 23.00 Uhr bei NITRO: Kaiserslauterns Torschütze Gervane Kastaneer (l.) gegen Braunschweigs Joseph Baffo. Die Partie endete 1:1 - Foto: Uwe Anspach © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
1 / 4

Was war passiert? Die TV-Rechte für die Freitagsspiele hatte Sky im Vorfeld der Saison an den Pay-TV-Konkurrenten Eurosport verloren, so dass die Begegnung des 1. FC Köln gegen den HSV lediglich über den Kanal „Eurosport 2 HD Xtra“ zu empfangen war. Der wiederum ist fester Bestandteil des Eurosport-Players, der für 29,99 € per anno nutzbar ist. Nützte aber nichts, denn sowohl die Internet- als auch die mobile Applikation funktionierten ganz einfach nicht!

Als die Bilder laufen lernten

Erst kurz vor dem Abpfiff begannen die Bilder wieder zu laufen. Da war aber auch auf dem Platz bereits alles gelaufen – und das war genau der Stoff, der Lust am Fußball macht: Gleich zwei Tore in fast 15 Minuten Nachspielzeit, das Heranziehen eines Videobeweises, verletzter Schiedsrichter und einen Überraschungssieger HSV hatten die meisten TV-Zuschauer verpasst. Die meisten, weil es – ähnlich dem kleinen gallischen Dorf von Asterix und Obelix – einen kleinen Kreis von HD-Plus- (per SAT-Receiver zu empfangen) und Amazon-Channel-Abonnenten gab, die sich an diesem kleinen Fußballfest erfreuen konnten. Oder eben auf das gute, alte Dampfradio vertrauen mussten...

Wer denn Ärger hat, hat auch den Spott

Die Welle der Empörung war völlig zu Recht groß, denn der Sender reagierte erst eine knappe halbe Stunde nach Anpfiff auf den in den sozialen Medien entfachten Shitstorm. Bis dahin ließ man die Fußballfans mit der Bildschirm-Meldung „An error has occured“ (Ein Fehler ist vorgefallen)  allein. Der wohl prominenteste Kritiker war mit Mats Hummels bei Twitter unterwegs und freute sich per ironischem Tweet darüber, dass die Partie seit der 89. Minute gut abginge. Bis dahin war in den heimischen Wohnzimmern  sehr wahrscheinlich schon so einiges mehr abgegangen!

10 € für die Ewigkeit

Natürlich entschuldigte sich der Sender für die „Unannehmlichkeiten“ zuzüglich aller üblichen Ausdrucksformen, die man im Zusammenhang mit technischem Versagen so kennt. Und allen betroffenen Nutzern wurde gar eine 10 Euro-Gutschrift in Aussicht gestellt. 10 Euro für einen erheblichen Vertrauensverlust? Für Kunden, die in dem harten Abo-Geschäft eigentlich vom ersten Moment an „gefangenen genommen“ werden müssen? Es könnten aber auch 10 Euro für die Ewigkeit gewesen sein, für die Ewigkeit des Wartens! Aber wer zu lange warten muss, der kommt so schnell nicht wieder. Milchmädchenrechnung, oder was denken Sie?

Diskussionen und Analysen um Mitternacht

Apropos warten (ich habe mir deshalb diesmal auch einen Tag mehr Zeit gelassen): Die neue TV-Rechtelage produziert für den geneigten Fußballfan einen nahezu grotesken Montagabend. Der Sender Sport1 darf das Zweitligaspiel nicht mehr zeigen - und ist darüber offensichtlich so beleidigt, dass er seine Kameras in einem Regionalliga-Stadion postiert (zuletzt im Norden beim VfB Lübeck gegen Altona 93), aber eine Live-Banderole aus Kaiserslautern laufen lässt und der Kommentator auch noch die schönsten Flanken und Torszenen erklärt. Und wenn dann auch dort Abpfiff ist, fangen Experten bei "Sky90" und bei "100 % Bundesliga" (NITRO) mit bis zu zweieinhalbstündigen Diskussionen und Analysen an. Wenigstens dort gab's dann ausführlich bewegte Bilder vom Kurzzeit-Spitzenreiter HSV...

© Wolfgang Gamerdinger /
 

Ihr Kommentar?


 

Alle Kommentare zum Thema


Hans 07.09.2017, 19:23

Alles hat schon nichts mehr mit Sport zu tun. Fußball ist schon eine Wirtschaftsmacht geworden, was der Schrei nach einer Europaliga zeigt. 2 Millo ist nie ein Spieler wert, sie werden sowieso schon über trainiert, was die vielen Verletzungen beweisen. Man braucht sich nicht wundern wenn viele [...]
Mehr anzeigen

Fan 03.09.2017, 18:14

Fußball der Volkssport Nummer 1 wird langsam für die Kleineren unbezahlbar. Was soll das Unmut und Frust entsteht, hauptsache es bringt viel Kohle ein.

Norbert 02.09.2017, 10:09

Ich schaue gerne Fußball, aber ein Abo bei Sky kommt für mich nicht in Frage! Werde dort auch nie eins abschließen ehr schaue ich keinen Fußball mehr! Von solchen Sendern lasse ich die Finger weg, so habe ich auch keine Probleme damit!

Sektfrau Ilse 30.08.2017, 18:17

@Hubert: Das wäre wohl eher der Fall, wenn Du Eurosport-Abo hättest und diese Art von Ausfällen eher die Regel ob die Ausnahme wären. Wenn nun das vorrangige Interesse am Sky-Abo die Kölnspiele sind (wie viele werden da dieses Jahr wohl noch am Freitag laufen?!?), dann wäre wohl eine [...]
Mehr anzeigen

Biermann Hubert 30.08.2017, 16:22

Ich bin Rentner, 76 Jahre alt, und seit Geburt FC Köln-Fan, schau mir alle Köln-Spiele bei Sky an. Schon das 1. Spiel hat Sky nicht gezeigt, weitere werden folgen. Das ist doch gegen den Abo-Vertrag und für mich ein Grund zur fristlosen Kündigung?

Fußball-Blog

Angeschlagen: Peter Bosz hat in Dortmund keinen leichten Stand mehr. Der Schatten seines erfolgreichen Vorgängers Thomas Tuchel hat den Niederländer eingeholt - Foto: Robin Rude © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. November 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Revierderby wird zum Schicksalsspiel

Borussia Dortmund und Trainer Peter Bosz stehen am Scheideweg. Nach der 1:2-Schlappe in Stuttgart steht der niederländische Coach des BVB ... Weiterlesen
 
 
„Auf Jahre hinaus unbesiegbar“...? Joachim Löw blieb beim 0:0 in England zum 20. Mal in Folge ohne Niederlage – und hat schon wieder neue Ideen im Kopf - Foto: Marvin Ibo Guengoer © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
14. November 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Bundestrainer auf Rekordjagd

Die Sache mit den Serien ist ja so eine Sache für sich: Völlig egal, ob diese im Fernsehen ausgestrahlt werden oder im Sportbereich als ... Weiterlesen
 
 
Der VfL Wolfsburg jubelte am Sonntag gleich zweimal zu früh. Die Entscheidungen des Video-Assistenten in Köln, der Schiedsrichter Dr. Robert Kampka überstimmte, waren zwar korrekt, aber den Fans nicht vermittelbar. So wird das ewige Thema Fehlentscheidungen nur verschoben, aber nicht gelöst - Foto: Peter Steffen © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
07. November 2017 13:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Wahrheiten der Woche

Titelte meine Kolumne in der vergangenen Woche noch als „Woche der Wahrheit“ (zumindest für die Dortmunder Borussia), so brachte die ... Weiterlesen
 
 
Jupp, Jupp, Hurra! Seitdem Heynckes wieder das Sagen auf der Münchner Trainerbank hat, geht es mit den Bayern aufwärts  - Foto: sampics © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
30. Oktober 2017 11:00
 

In 19 Tagen zum Gipfel

Was war das vor nun genau drei Wochen für eine kontroverse Diskussion, als bekannt wurde, dass der 72-jährige Josef, besser bekannt als ... Weiterlesen
 
 
FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe zückt die Gelbe Karte für die Funktionäre. Seit 2001 pfeift der Berliner im Profibereich, seine erste Partie hieß Schweinfurt 05 gegen Arminia Bielefeld. In der Bundesliga kam der 43-Jährige bislang 225-mal zum Einsatz  - Foto: Hansjürgen Britsch © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Oktober 2017 12:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Der Tanz nach der Pfeife

Die Meinungsverschiedenheiten (oder besser Streitigkeiten) schwelen schon etwas länger: Auf der einen Seite steht mit FIFA-Schiedsrichter ... Weiterlesen
 
 

Immerhin: Der HSV trifft wieder. Doch die beiden Tore in Mainz brachten das Team um Bobby Wood (o.) auch nicht weiter. Am Ende verlor der HSV 2:3 und steckt wieder mitten im Abstiegskampf - Foto: Fotostand / Racocha
 © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
16. Oktober 2017 13:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Im Norden nichts Neues

Was war das für ein Paukenschlag, den die Münchner Offiziellen nach dem Oktoberfest erklingen ließen: Der 72-jährige Jupp Heynckes ist ... Weiterlesen
 
 
Starker Ersatz – oder gibt es etwa keine Stammspieler mehr? Leon Goretzka (o.) stellte mit seinem Traum-Hackentor die Weichen zum zehnten Sieg im zehnten WM-Qualifikationsspiel - Foto: R4041/GES-Sportfoto © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
09. Oktober 2017 12:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Weltrekord für den Weltmeister

Sieben Jahre lang stand der bis dahin einmalige „Weltrekord“ des späteren Titelträgers Spanien (2010), ehe der amtierende Weltmeister ... Weiterlesen
 
 
Lange Gesichter beim FC Bayern: Thomas Müller (l.), Sven Ulreich und Co. haben bereits fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund - Foto: Michael Kappeler © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
02. Oktober 2017 12:00
 

Reformation in München

Ein 0:3-Offenbarungseid des international geforderten Star-Ensembles des FC Bayern im schönen Paris ließ den Klub-Mächtigen am ... Weiterlesen
 
 
Die Dortmunder Festspiele nehmen kein Ende. Im Mittelpunkt der Jubel-Arien steht Pierre-Emerick Aubameyang (2.v.r.), der bereits acht Saisontreffer auf seinem Konto hat - Foto: Norbert Schmidt © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
26. September 2017 12:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

„Hochtief“ im Norden

Die Bau ausführende Firma „Hochtief“ ist – zumindest in Norddeutschland – eine durchaus bekannte Marke. Allerdings ist diese Marke, ... Weiterlesen
 
 
Andries Jonker (r., mit Joshua Guilavogui) ist Geschichte. Offensichtlich redete der Wolfsburger Trainer zu oft an seinen Spielern vorbei. Als er kam, wollte er ein „kleines Problem“ lösen – nun hat der VfL ein großes... - Foto: Anke Waelischmiller/SVEN SIMON © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
19. September 2017 09:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Wolfsburger Trainer-Roulette

Alle Achtung, meine Herren! Nach der 0:1-Niederlage am vierten (!!!) Spieltag des VfL Wolfsburg beim VfB Stuttgart entließen die ... Weiterlesen
 
 
Mittendrin im Bundesliga-Geschehen: Bibiana Steinhaus feierte bei der Partie Hertha BSC gegen Werder Bremen ein gelungenes Debüt - Foto: Michael Sohn © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
11. September 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Bibiana kämpft den Weg frei

Am Sonntag erlebte das 1936 eröffnete Berliner Olympiastadion einen weiteren historischen Moment, den kaum jemand im Laufe der 81-jährigen ... Weiterlesen
 
 
Nach dem 6:0 gegen Norwegen gingen die DFB-Spieler wieder in die Fankurve und bedankten sich. Zuvor hatten einige Akteure deutliche Worte gefunden - Foto: GES-Sportfoto © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
05. September 2017 16:15
 

Bierhoff und der Vorschlag zum Schweigen

Dass der DFB auf der Beliebtheitsskala der Fußball-Fans nicht gerade im oberen Drittel angesiedelt ist, haben wir auch an dieser Stelle ja ... Weiterlesen
 
 
Er kann es noch: Die Durststrecke von HSV-Stürmer Bobby Wood (l., gegen Jonas Hector) ist beendet. Auch wenn die TV-Zuschauer das live nicht wirklich beurteilen konnten - Foto: Federico Gambarin © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
30. August 2017 10:15 von Wolfgang Gamerdinger
 

Auf große Lust folgt großer Frust

Hier und in vielen, vielen anderen Medien wurde vor Saisonbeginn bereits ausführlich über die TV-Gegebenheiten ab dieser Saison ... Weiterlesen
 
 
Robert Lewandowski verwandelte den ersten Videobeweis-Foulelfmeter der Bundesliga-Geschichte. Eine korrekte Entscheidung, nachdem der Bayer-Stürmer selbst zuvor umgerissen worden war - Foto: kolbert-press/Christian Kolbert © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. August 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Big Brother is watching you

Nun ist sie also gestartet, die 55. Bundesliga-Saison. Und sie war noch keine 90 Minuten alt, da gab es auch schon den ersten „Skandal“ ... Weiterlesen
 
 
Zaungäste: Die Spieler des VfL Osnabrück feierten nach dem 3:1 gegen den HSV mit ihren Fans ausgelassen den Einzug in die zweite Runde - Foto: nordphoto / Ewert © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
14. August 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Das Salz in der Suppe

Hach, was habe ich mich auf das vergangene Wochenende gefreut: endlich wieder Pflichtspiele für alle deutschen Profi-Teams! Die ... Weiterlesen
 
 
 
 
6234180
Auf große Lust folgt großer Frust
Hier und in vielen, vielen anderen Medien wurde vor Saisonbeginn bereits ausführlich über die TV-Gegebenheiten ab dieser Saison kommentiert, debattiert und sortiert. Doch alle Informationen und Vorbereitungen werden nun mal hinfällig, wenn die Technik nicht mitspielt! Die Video-Beweisführung hat es am ersten Spieltag vorgemacht. Und als der Hamburger SV nach sieben Jahren erstmalig wieder (kurzzeitig) die Tabellenspitze erklomm, machte sich bei den Eurosport-Player-Neukunden bei aller Fußball-Lust der große TV-Frust breit.
http://www.arcor.de/content/sport/fussball/blog/6234180,1,TV-Black-Out--Auf-gro%C3%9Fe-Lust-folgt-gro%C3%9Fer-Frust,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/qT6ek8WSgw5APFK0ILwqMBXTpcNpLMPtOfRX84v6Oig=.jpg
Internationales und nationales Fußballgeschehen aus leidenschaftlicher Expertenhand kommentiert: Das ist der Arcor.de Fußball-Blog "Viererkette – Videobeweis – Verlängerung"
 

Voting

Der Videobeweis sorgt in dieser Saison für viel Gesprächsstoff. Foto: Rolf Vennenbernd © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Spielunterbrechungen, falsche oder fragwürdige Entscheidungen- kaum ist der Videobeweis in der Fußball Bundeslga eingeführt, werden erste Forderungen laut, die neue Technik wieder abzuschaffen. Zu recht?
 Weg damit, mehr Gerechtigkeit bringt das nicht, statt dessen nur mehr Wichtigtuerei der Schiris!
 Unsinn, das hat schon einige strittige Szenen präzise aufgeklärt, insgesamt eine gute Sache!
 Muss man abwarten, die Technik und der Umgang damit sind ja noch ganz neu, also Geduld!.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Auch, wer schon ein bisschen älter ist, kann sich jederzeit neu verlieben. Eine Beziehung lässt sich dann häufig sogar viel freier gestalten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Freie Liebe: Warum Beziehungen im Alter anders sein können

Wer im Alter zum Single wird, stellt sich häufig darauf ein, allein zu bleiben. Dabei spricht vieles dafür, sich noch mal neu zu verlieben. Ein ...  mehr
 
 
Geschmackloses Bingo-Spiel: Sherrif jagt Gesuchte
 

Geschmackloses Bingo-Spiel: Sherrif jagt Gesuchte

Im Osten von Tennessee hat ein Sheriff ein makaberes Spiel ausgerufen: 'Haftbefehl-Bingo.' Als Gastgeber moderiert er die Suche nach einer Person, ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Was für ein Abend! Das kultige Dessous-Label "Victoria's Secret" lieferte in Shanghai eine Fashion-Show der Superlative ab.<br/><br/>Da strahlen die Engel: Adriana Lima, Candice Swanepoel, Romee Strijd, Jasmine Tookes und Taylor Hill. © picture alliance / dpa / Aurore Marechal / empics
  • Das Herzstück einer jeden "Victoria's Secret"-Show: Der mit Edelsteinen besetzt Fantasy Bra, präsentiert von der Brasilianerin Lais Ribeiro. © picture alliance / dpa / MAXPPP
  • Von "Victoria's Secret"-Urgestein Alessandra Ambrosio können die jungen Engel noch einiges lernen. Doch nach Shanghai ist Schluss: Es soll Ambrosios letzter Auftritt für die Marke gewesen sein. Bitte nicht! © picture alliance / dpa / Aurore Marechal / empics
  • Uuuups! Ming Xi stolperte und legte eine Bruchlandung hin - aber selbst dabei sieht das Model noch fantastisch aus! © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
  • Jasmine Tookes gehört aktuell zu den gefragtesten Models weltweit. © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
  • Superstar Bella Hadid musste ohne Schwester Gigi anreisen: Diese sorgte mit einem Video, in dem sie die Schlitzaugen einer Buddha-Figur nachahmte, für einen Skandal in China; ihr wurde die Einreise verweigert. © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
  • Shootingstar Stella Maxwell ist seit 2015 ein offizieller "Victoria's Secret"-Engel. 2016 eroberte sie die Spitze der "Hot 100"-Liste des Magazins "Maxim" © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
  • Lily Aldrigde bezauberte das Publikum. © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
  • Wow, was für Flügel: Blanca Padilla legte ein fulminantes "Victoria's Secret"-Debüt hin. © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
  • Karlie Kloss setzte zwei Jahre lang aus und feierte in Shanghai ihr großes "Victoria's Secret"-Comeback. Ihr Fazit? Fühlt sich gut an! © picture alliance / dpa / Zhangjie / MAXPPP
 

So war die sexy "Victoria's Secret"-Show in Shanghai

Zum ersten Mal ließ Dessous-Gigant "Victoria's Secret" seine Engel in China über den Laufsteg schweben. Wir zeigen euch die heißesten Bilder der ...  mehr